Dr. Daniele Ganser über Angst in der Gesellschaft

- zuletzt geändert am 8.Juli 2020

Vortrag am Angstfrei Kongress: Dr. Daniele Ganser über Angst als machtpolitisches Instrument aus der Persektive eines Historikers.

In Verbindung zu psychologischen und neuronalen Hirnprozessen wird ein Weg sichtbar, wie man aus der Falle gemachter Krisen und Feindbilder aussteigen kann.

Das im Prozess eingebettete und unausweichlich stete Erwachen führt zur Befreiung. Wer die Vorträge von Dr. Ganser schon erlebt hat, kennt seinen wunderbaren Humor, der auch bei ernsten Themen hilft durchzuhalten.

 

„Der Angstfrei Kongress ist eine zweitagige Publikums-Vortragsreihe zum Thema Angst.

Ziel des Kongresses ist nicht nur die fachliche Wissensvermittlung der Top-Speaker, sondern auch der Nutzen der TeilnehmerInnen, das Wissen an sich selbst anwenden zu können.

Willkommen sind alle – insbesondere aber auch…
… Coaches & Therapeuten … von der Angst Betroffene … Angst-Patienten … an der Thematik der Angst interessierte“

www.angstfrei-kongress.ch

Themenverwandt: Der esoterische Weg zu freiheitlicheren Gesellschaft

Kommentare

Kommentar schreiben

Austausch bringt Freude und bringt uns alle weiter! Poste hier deine Fragen und Anregungen zum Beitrag in freundlichem Umgangston.

Neue Kommentare werden meist binnen 48h von mir gelesen und nach Freigabe hier sichtbar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *