Tag Archives: Urvertrauen

Zeitenwende :: MSQ und Oase Goldammer

- zuletzt geändert am 8.Juli 2020

In diesem Beitrag geht es um Beobachtungen und Hinweise zum aktuellen Zeitgeschehen. Weiterhin findest du Tipps für die MSQ-Produkte im Kontext und Beiträge zu Garten und Natur.

  1. Hinweise zur aktuellen Entwicklung mit Links zu Beiträgen und Interviews u.a. mit Dieter Broers, Jo Conrad und Christina von Dreien, weiter Themen wie Neue Medizin und MMS
  2. MSQ im Zeitgeschehen & %Aktion%
  3. Natur- und Gartenthemen aus unserem Blog

Einen Auszug des Beitrags findest du auch im MSQ-Newsletter.

Bleib gelassen und gesund!

Hinweise zur aktuellen Entwicklung

Corona I
Man kann es an manchen Tagen kaum noch hören und doch hat es erst begonnen. Lang ist der Schatten, den die „Pandemie-Krise“ auf unsere Welt wirft. Während die einen sich durch in den Massenmedien forcierte Angst quasi nur noch aus dem Stammhirn heraus re-agieren, bleiben die besser Informierten aus anderen Gründen nicht immer nur gelassen. Wohin geht es: Rückschlag in die Diktatur oder großes Erwachen? Oder geschieht beides zur selben Zeit und am selben Ort, ineinander verwoben?

Es kommt mir ein bisschen vor wie im Film „Sie leben“ und jeder bekommt jetzt eine Sonnenbrille aufgesetzt, niemand kann sich weiter drücken. Dabei kommen heftige Dinge ans Licht.

Die (scheinbare) Kluft in unserer Gemeinschaft zwischen systemgläubigen und -kritischen Menschen war noch nie so spürbar spannungsgeladen wie aktuell und dieser Drahtseilakt stellt auch so manche Beziehung auf eine harte Probe. Menschen, die man zu kennen glaubte, outen sich plötzlich als Denunzianten und Blockwarts, andere erwachen und gehen früher streng gemiedene Themen plötzlich frontal an. Was für den Einen neue Freiheiten bedeutet, fühlt sich für den Nächsten wie Gefangennahme an.
Scheinbar? Ja, es erscheint nur so. Denn bei 99% aller „negativen“ Menschen stecken lediglich unverarbeitete Ängste hinter ihrem Handeln. Wer von uns ist davon schon komplett frei? Ich denke die wenigsten, auch wenn manche weiter in diesem Prozess als andere sind. Die „gefährlichen Anderen“ stammen aus einer Denkstruktur, in die wir keine Energie mehr geben sollten. Schauen wir lieber auf Gemeinsamkeiten, dort liegt unser aller Wohl und Freiheit.

Krise und Chance

Viele von uns kommen in dieser Krise an individuelle Grenzen und müssen uns was einfallen lassen, damit eine neue Balance erwachsen kann. Kommunikation scheint mir der wichtigste Schlüssel zu sein – auch mit sich selbst. weiter lesen →

Leuchtende Tage

- zuletzt geändert am 8.Juli 2020
Neuer Friedhof in Potsdam (Foto: Anja)

Neuer Friedhof in Potsdam (Foto: Anja)

Es ist irgendwie witzig, dass ich nach den letzten Wochen ausgerechnet heute, an meinem 44. Geburtstag, diesen Artikel überarbeite und online stelle. Danach geht es raus in die Natur, den Tag genießen.

Anfang Juli 2018: Das Jahr verlief bisher so verheißungsvoll und nervtötend, wie es begann.

Die Welt versucht uns scheinbar weiterhin und permanent in einen Abwärts-Strudel hinab zu ziehen und triggert dabei gnadenlos alles in uns an, was noch aufzuarbeiten ist. Die Zeit eilt wohl nicht nur den globalen Friedenssaboteueren davon, auch den Schöpfungsplanern. Auch ohne das Einbeziehen kosmischer und planetarer Energien ist das unübersehbar geworden.

Das Konzept der Atmenpausen zwischen den Krisen wurde verworfen, atemlos geht es von Runde zu Runde. Die Kraftreserven sind nicht einmal mehr halbwegs aufgefüllt und es geht weiter, mit immer wieder gesteigerter Intensität.
Hinter den scheinbaren Hindernissen und Einbrüchen in die gewohnte Tagesordnung scheinen sich wichtige Lernaufgaben und Aufforderungen zu Mut und neuer Denkart zu verstecken. Dort liegt dann auch jedes Mal die Lösung. Hinterher schien es ganz leicht gewesen zu sein und die Frage taucht auf: Wozu waren all die Sorgen gut? Doch im Sturm sieht man den Horizont nicht. weiter lesen →