Info: MSQ Erdheilung

Info: MSQ Erdheilung

Deine Ur-Verbindung mit der Erde kannst du immer dann erleben, wenn du dich über deine Herzenergie nach innen ausrichtest und dich mit der Erde verbindest. Dabei kannst du, die Verbindung noch verstärkend, barfuß auf dem Erdboden stehen. Seele und Erde, diese Verbindung stärkt und heilt, “erdet” und macht fit für jede Herausforderung.

MSQ fördert diese Verbindung überall, auch wenn du nicht in der Natur bist, auch mit den dicksten Gummisohlen unter deinen Fußsohlen.

Und natürlich geht es auch um die Erde selbst. In einer Zeit, in der negative Kräfte auf dem Höhepunkt ihrer Machtbessenheit die Angst haben alles zu verlieren, gehen sie umso agressiver vor. Dabei spielt der “E-Smog” eine entscheidende Rolle und geht mit 5g wohl ins Finale.

Der weltweit rasant zunehmende E-Smog mit seinen technisch erzeugten EM- und Skalarfeldern wirkt sich auf die gesamte Erde aus. Neben den direkten Auswirkungen auf alles Leben werden natürlich vorhandene, geomantische Felder verändert. Normalerweise besteht zwischen rechts und links drehenden geomantischen Feldern in der Natur eine Balance. Diese Balance wird durch E-Smog massiv gestört, wodurch ein Überhang der sogenannten links drehenden Felder entstand. Da diese energetisch abbauend strukturiert sind, wirken sie auf uns Menschen sowie viele “Strahlenflüchter” im Tier- und Pflanzenreich ungünstig. Feinstoffliche Naturwesen weichen zurück, was für die Natur weitere Probleme nach sich zieht.

Es besteht also ein über das persönliche Umfeld hinausgehender Handlungsbedarf.

Die Auswirkungen auf die Natur sind zum Beispiel beobachtbar durch

  • Störungen im Wetter und im Klimageschehen, teils mündend im “Klimawandel”, durch Chemtrails, Elfwellen-Emitter und andere sog. Wetterwaffen
    -> Jetstream-Störungen, unnatürliche Wolkenformationen und deren Verhalten, Wellenmuster in den Wolken, sich wie blockiert anfühlende Luft, “fest genagelte” Gewitterfronten, untypische Hitzewellen und Starkregenfälle, wie aus dem Nichts kommende Wirbelstürme und andere unnatürliche Erscheinungen;
  • Störungen im Boden, in Gewässern und in der Atmosphäre führen zu Störungen im gesamten lebenden Komplex der Erde;
  • stärkere Anfälligkeit gegenüber “Schädlingen”, Wassermangel und Hitze führen zu künstlichen Problemen in der Landwirtschaft;
  • geopathische Verschiebungen hin zu übermäßig vielen radionisch links drehenden Feldern; in der Natur halten sich links- und rechts drehende die Balance, daraus sowie durch die direkte Einwirkung des E-Smog resultieren z.B. Waldsterben, Insektensterben und das Kippen von Gewässern, wie etwa durch Elfwellenbestrahlung der Ostsee;
  • allg. Abnehmen der Artenvielfalt, Verschwinden empfindlicherer Arten zugunsten resistenterer Arten: Singvögel -> Krähen, Bienen & Falter -> Ameisen, um einige zu nennen;
  • Schädigung der energetischen Qualität von Kraftplätzen und der Erdkraftlinien (Leylines).

Erdheilung – mein besonderes Herzanliegen.

Man muss nicht an Lemuria oder Atlantis glauben, um zu fühlen und zu sehen, welch furchtbare Verbrechen gegen das Leben auf diesem schönen Planeten / auf dieser Seinsebene begangen werden. Ich glaube, es intensiv zu fühlen und auch die eisige Kälte im Innen’leben’ der Verursacher, fördert nicht immer unbedingt den Mut. Doch was bleibt übrig, als diesen zu entwickeln – wegzusehen macht schließlich auch nichts besser.

Dass die Erde ein immer instabileres Wettergeschehen sowie Artensterben erlebt, ist vielen von uns bewusst. Und wir versuchen, positiv ins Geschehen einzuwirken. Allein auf der physischen Ebene – etwa durch Wiederaufforstung, weniger Chemieabfälle und bewussteren Konsum – kann dies allerdings nur unzureichend gelingen. Denn Waldbrände, Insektensterben und sogar der immer wieder uns “kleinen Leuten” angehängte Klimawandel fallen in den Problembereich künstlicher EM- und Skalarfelder samt Zusatztechnologien wie die sogenannten Chemtrails, von an Millionen Menschen verkaufte Technologien (Smartphones u.a.) ganz zu schweigen. Es wird meiner Überzeugung nach versucht, den Prozess eines globalen Erwachens zu sabotieren – immer Schritt für Schritt und daher für die meisten Menschen, ganz im Alltagstun eingebunden, auch kaum auszumachen.

Fazit: Künstliche EM-Felder nebst ihrer Skalareffekte schädigen oftmals das Leben auf der Erde weit mehr, als allgemein bekannt ist. Meine Antwort ist einfach wie wirksam. Nein, keine Anti-Funkmast-Granatwerfer ;).

Erdheilung mit der MSQ-Energie

Durch die Verbindung einer sehr hohen, reinen Bewusseins-Energie mit einem physischen Anker – zum Beispiel ein Kristall oder eine Glaskugel – entsteht auf unserer Seinsebene ein Segen für alles Leben auf Erden. Ich nenne dies “MeinSeelenQuell” (kurz “MSQ”).

Die energetische Qualität der MSQ-Felder hilft der Erde, die Selbstheilung anzukurbeln, entblockt erstarrte Lebensenergie (DOR) und fördert allgemein ein Leben in Balance – für alles Leben im Boden, im Wasser und in der Atmosphäre.

Mit den MSQ-Produkten biete ich dir Möglichkeiten, positiv ins Geschehen einzuwirken.

Wichtige Aspekte der MSQ Erdheilung sind

  • die direkte Neutralisierung von schädlichen Informationen im Wirkbereich,
  • die Förderung der Selbstheilungskraft der Erde, im Boden, in der Atmosphäre und im Wasser,
  • die reinigende und harmonisierende / korrigierende Wirkung auf geopathische Felder oder solche, die durch technische Störfelder “umgedreht” wurden (z.B. für die Heilung von Kraftplätzen),
  • die Beschleunigung der Umwandlung von Chemtrails u.a. Störungen in den Wolken,
  • die Abmilderung von Extremwetterlagen.

MSQ hat so manche Auswirkungen auf die Natur und auch die Menschen, die einem das Herz aufgehen lassen.

  • Heilung des Äthers: Erstarrte Lebensenergie (deadly orgone, kurz DOR) fließt wieder, wird in POR (positive orgone) umgewandelt.
  • Oftmals ist kein Einsatz weiterer Hilfsmittel erforderlich. Dennoch sind Synergien oftmals zu beobachten, mehr dazu im Artikel “Warum Entstörung und Harmonisierung?” und hier geht es direkt zum Elementewirbel.
  • Der Geruch des Regens ist wieder frisch und bringt Lebensenergie.
  • Viele Tiere, darunter Singvögel, Bienen und Schmetterlinge, sind zahlreicher im MSQ-Feld zu beobachten.
  • Auch Haustiere zeigen oftmals klar, wie sehr sie MSQ mögen.
  • Durch die Förderung der inneren Rückverbindung zur Natur, die Kommunikation nach innen wie außen, schafft MSQ auch im Außenbereich einen segensreichen Raum für Begegnung und schöpferische Kraft.
  • Sogar in urbaner Umgebung kann so ein liebevoller Kontakt zur lebendigen Natur aufgebaut werden, geeignete Biotope helfen dabei und können durch den feinstofflichen Schutz vor der Wirkung der zahlreichen Störfelder nun richtig aufblühen.

Erdheilung: Möglichkeiten für jeden Geldbeutel – Glasnuggets, Devara und Himmelsfreund

Ob mit den kleinen Glasnuggets, mit einer Devara oder einem Himmelsfreund-Kristall für auch weiträumige Anwendung – du hast praktisch alle Möglichkeiten. Auch kannst du mobil wie stationär die Erdheilung fördern.

Ich selbst bevorzuge unterwegs die Glasnuggets, weil sie klein und nicht ortbar sind, dazu weit geworfen werden können. Gewässer, Kraftplätze, alte und ehrwürdige Bäume und darüber hinaus auch Störfeldemitter wie die “Funkmasten” sind bevorzugte Ziele.

Stationär bin ich ein großer Fan der Devara, auch wenn ich in das Thema im Jahr 2005 mit einem Chembuster einstieg und dann mit speziellen Bergkristallen weiter machte. Die Idee mit den Kristallen habe ich beibehalten, auch wenn mit MSQ weit mehr geht als mit den damaligen Varianten.

Bei uns im Garten stehen sowohl eine große Devara wie auch ein großer Himmelsfreund. In einem Umkreis, den hier nicht in km notiere, wirken die Felder auf unser Land ein. Das ist jedoch keine Kampfansage, es wird nichts und niemand bekämpft. Es geht stets um das Wohl zum Ganzen, in Balance, mit Weisheit und im Urvertrauen.

Auch mit der Wasserbelebung kannst du etwas bewirken

Da die MSQ Wasserbelebung qualitativ nah an der Erdheilung ist und alle MSQ-Felder sowieso adaptiv sind, kannst du mit einem Aqua Tape oder Aqua Clip am Gartenwasser schon etwas bewirken. So habe ich die Erfahrung gemacht, dass das mit dem großen Aqua Tape am Wasserhaupthahn sogar nach über 50m noch wunderbar schmeckt und Energie hat. Darüber hinaus wirkt das MSQ-Wasser “vererbend”, d.h, es gibt seine Qualität an das nächste Wasser weiter, selbst ohne direkten Kontakt. Ich nehme an, das Wasser, als Wesen, will von Natur aus immer in einen lebensfördernden Zustand gehen und MSQ unterstützt das.

Weitere Synergien (Beispiele)

E-Pad an NHS

In einem anderen Fall erfuhr ich von einer Verbesserung einer Naturharmoniestation (NHS), indem ein MSQ E-Pad auf das Rohr aufgeklebt wurde. Ich selbst hätte ja eher ein Aqua Pad genommen, doch es zeigt wieder einmal, dass das Produktformat und ein grafisches Design eine Sache ist und die Intelligenz und Adaptiverfähigkeit der MSQ-Felder eine andere. Wer selbst mit Bewusstseinsfeldern arbeitet, weiß, was ich meine.

MSQ und der Elementewirbel

Einst half ich mit, die Beiträge zur Wirbelstruktur und damit das Thema “Erdheilung” im Internet bekannt zu machen. Das ist schon mehr als 10 Jahre her, doch auch heute finden zahlreiche Menschen mich über dieses Thema. Damit ich diesen Menschen auch künftig helfen kann, bleiben die meisten Beiträge zum Elementewirbel wohl noch eine Zeitlang auf meinen Seiten.

Synergien: Der Wirbel ist mittels MSQ (Devara, Himmelsfreund, egal) deutlich wirkungsvoller, wobei MSQ selbst den Wirbel wiederum nicht braucht.

Lass die MSQ Energie wirken:

Harmonisierend den Energiefluss des Lebens fördern.

Energetische Blockaden aufzulösen und die Lebensenergie wieder in den natürlichen Fluss zu bringen bedeutet, Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Das beginnt beim Individuum und erstreckt sich weiter auf komplexe Systeme, bis zu einem ganzen Planeten. Das Grundprinzip ist stets dasselbe.

Je mehr Menschen den inneren Weg zurück zur Harmonie bewusst gegangen sind, desto kraftvoller schwingt dies im kollektiven Bewusstseinsfeld. Dabei ist unbedingte Aufrichtigkeit weit wichtiger, als es esoterische oder religiöse Lippenbekenntnisse und Riten je gewesen sind.

Erst mit einer geheilten Quelle kann auch der Fluss heilen.
Alles Heil im Außen beginnt im Inneren Heilen.

Ein aus dem Herzen lebender Mensch leuchtet mit einer für die Natur unübersehbaren Energie. Verschreckte Naturwesen schöpfen neues Vertrauen, und sie kehren zurück an ihre magischen Orte. Oft wird das als ein Zurückkehren des Leuchtens in der Natur wahrgenommen und wer hellsichtig ist, wird seine / ihre wahre Freude haben: “Und die Feen tanzen wieder.”

Es passiert vieles unter dem Radar und MSQ fördert die Heilung im Ganzen.

So eröffnen sich inmitten einer turbulenten Zeit mit ihren “chaotischen Knoten” in parallelen Streams – oftmals noch ganz still – neue Begegnungsmöglichkeiten mit der Natur und auch große Chancen auf Heilung. Friedvolle Erkenntnisse und Wege bei Problemstellungen, welche in alter Denkweise nur zu Konflikten führten, erleuchten dann den Weg und helfen, eine Welt in Frieden und Harmonie zu gestalten. Wo, wenn nicht im eigenen, schöpferischen Raum, lässt sich das leichter üben und ein neues Danken und Fühlen stabilisieren? Auch aus diesem Grund hatte ich schon einen Garten, lange bevor wir Land “besaßen” – stets in der Natur, stets im Herzen.