Tag Archives: Herzenergie

Aktuelles zum Zeitgeschehen

Lieber Besucher,

ich hoffe, du bist gesund und in deiner inneren Harmonie in dieser Sturmzeit. Während mehr und mehr dunkle Aspekte einer endenden Ära ans Licht kommen, ist die innere Gelassenheit und Beobachterposition so wichtig wie nie zuvor.

Am Anfang der „Corona-Krise“ sprach ich von einer beginnenden, nie dagewesenen Welle des Aufwachens. Nicht nur, doch in besonderer Weise ist durch die Freiheit-Demos in Berlin dies nun weltlich manifestiert. Die dabei sich zeigende Energie ist naturgemäß nicht immer nur harmonisch. Das hat verschiedene Gründe und im Kern frage ich meist nur noch: Geht es um das Ego oder um die Herzenergie? Und was wissen wir wirklich über das Geschehen? Diese Fragen müssen sich meiner Überzeugung nach nicht nur Mainstream-Anhänger gefallen lassen.
Aus einigen Gesprächen in jüngster Zeit konnte ich erkennen, dass es nur selten wirklich um das Thema auf der Bühne geht – sei es z.B. Corona, Rechtsbankrott, Kriminalität oder das Wettergeschehen.
Unter den Schichten dieser Themen geht es um das wirklich Wichtige. Was auf der Meta-Ebene geschieht ist viel relevanter, und dort geht es oft um emotionale Themen wie Verunsicherung, Ziellosigkeit, Angst. Dies wird von instrumentalisierten Institutionen angefeuert, um den Wandel zu behindern. Um zu Qualitäten wie Ur-Vertrauen, Liebe und Dankbarkeit zu gelangen, ist also ein Verzicht auf dieses (Des-)Informationsgift notwendig und auch das erkennen Tag für Tag mehr Menschen.

weiter lesen →

Botschaft für die aktuelle Zeit – von Kerstin Simonè & Thoth

- zuletzt geändert am 8.Juli 2020
Spirit_Kompass_clipdealer3545625

clipdealer3545625

Wie auch so mancher Newsletter vom Universum („notes from the universe“) passt die aktuelle Botschaft von Kerstin Simonè – danke Britta Maria – ebenfalls sehr gut zu meiner eigenen Wahrnehmung und auch zur sehr herausfordernden Zeit mit negativen Ablenkungen und  Einladungen im vergangenen Jahr. Es geht darum: nicht ablenken lassen, nicht mit dem Negativen spielen (Einladungen dazu ablehnen), die eigene Natur erkennen und leben, alles Alte und nicht mehr Benötigte erkennen und loslassen bzw. transformieren. Schlussendlich also ist das zu fokussieren, was stets glücklich und erfüllt macht, die Verbindung zum Ganzen stärkt, die Schwingung erhöht und so fort.

Über die für mich wichtigen Schlüssel der Freude und Dankbarkeit schrieb ich mehrfach und es ist angesichts der globalen Entwicklung Zeit umzusteigen aus dem Zug „Wahnsinn volle Kraft voraus“ hinüber in „Hey, hier bin ich WIRKLICH zu Hause“. weiter lesen →