Gartenthemen aus Werder | Chris Gerber
31 subscribers
381 photos
74 videos
5 files
386 links
🌱🌻🌳🏡🐞🍀🪵🌻🐝 🦋☀️

Info Gartenservice: http://www.gartenservice-werder.de

Aktuelles im Blog: https://www.oase-goldammer.de/category/rund-um-garten-und-selbstversorgung/
Download Telegram
Da wurde wahrscheinlich jahrzehntelang dran geforscht an dieser Studie😂 und massenhaft Geld für ausgegeben. Gut das wir unsere Wissenschaftler haben. Wahnsinns Erkenntnis, aber besser spät als nie...
Forwarded from PLUS+ Mitteilungen
🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼🧚🏻‍♀️🧚🏼

„Wie sich die verschiedenen kleinen Pflanzen bemühten, in diesen unwirtlichen Räumen Wurzeln zu schlagen! Wie kam der Samen dorthin? War es mit dem Schnabel eines Vogels hereingebracht worden? Unwahrscheinlich! Dort haben sich nur Greifvögel isoliert, die nicht mit den Samen importiert werden. Gute Geister müssen die Arbeiter sein. Er wusste von der Existenz gutartiger Geister, genauso wie er von Dämonen wusste. Letzteres entstand in den Gehirnen von Menschen. Und wer hatte die guten Geister erschaffen? Die Antwort kam dann aus ihm heraus: „Hast du immer noch Zweifel, nachdem du den Begriff erschaffen verwendet hast?“

Lao Tse

#MW

#WESENHAFTEDIENER

@plusmitteilungen
Forwarded from FARBEN lieben LEBEN (Doris Dorothea Taferner FARBEN lieben LEBEN 🌈)
Immer dann...

wenn ich einen
Schmetterling sehe,
dann denke ich an dich...

und weiß, daß du für mich
mit allen Farben den Himmel berührst 🌈🦋...



Text&Bild D.D.T
@FARBENliebenLEBEN
Forwarded from Simones Top Infos ❤️
reimo k o c h w a t s c h, [17 Jul 2022 um 07:35]
Krebskiller ...



🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋

ERSTAUNLICHE GEFRORENE ZITRONEN

Legen Sie die gewaschene Zitrone in den Gefrierschrank.
Sobald sie gefroren ist, nehmen Sie Ihre Reibe und raspeln Sie die ganze Zitrone (Sie brauchen sie nicht zu schälen) und streuen Sie sie über Ihre Speisen!
Auf Gemüse, Salat, Eiscreme, Suppe, Müsli, Nudeln, Spaghetti-Sauce,
Reis, Sushi, Fischgerichte, ... die Liste ist endlos.

Alle Speisen erhalten einen unerwarteten wunderbaren Geschmack!

Wahrscheinlich denken Sie bei Zitronensaft nur an Vitamin C?
Nicht mehr!

Was ist der große Vorteil der Verwendung der ganzen Zitrone, abgesehen von der Vermeidung von Verschwendung und dem Hinzufügen eines neuen Geschmacks zu Ihren Gerichten?

Zitronenschalen enthalten 5 bis 10 Mal mehr Vitamine als der Zitronensaft selbst & das ist es, was Sie bisher verschwendet haben!

Zitronenschalen verjüngen die Gesundheit, indem sie giftige
Elemente im Körper binden.

Der überraschende Nutzen der Zitrone ist die wundersame Fähigkeit, Krebszellen zu töten! Sie ist 10.000 Mal stärker
als Chemotherapie!!

Warum wissen wir das nicht?
Weil es Labors gibt, die an der Herstellung einer synthetischen Version interessiert sind, die ihnen riesige Gewinne einbringen würde.

Sie können jetzt einem Freund oder einer Freundin in Not helfen, indem Sie ihm/ihr mitteilen, dass Zitronensaft bei der Vorbeugung von Krankheiten hilfreich ist.
Er ist angenehm im Geschmack und hat nicht die schrecklichen
Auswirkungen der Chemotherapie.

Wie viele Menschen werden sterben, solange dieses streng gehütete Geheimnis gehütet wird, um die multimillionären Großkonzerne nicht zu gefährden?

Diese Pflanze ist ein bewährtes Mittel gegen alle Arten von Krebs.

Sie gilt auch als antimikrobielles Spektrum gegen bakterielle Infektionen und Pilze, wirksam gegen innere Parasiten und Würmer,
sie reguliert den Blutdruck
& ein Antidepressivum, bekämpft Stress & nervöse Störungen.

Die Quelle dieser Information ist faszinierend: Sie stammt von einem der größten Arzneimittelhersteller der Welt und besagt, dass die Extrakte nach mehr als 20 Labortests seit 1970 gezeigt haben, dass sie die bösartigen Zellen von 12 Krebsarten zerstören, einschließlich Dickdarm, Brust, Prostata, Lunge und Bauchspeicheldrüse.

Die Verbindungen dieses Baumes zeigten eine 10.000-mal bessere Wirkung als das Produkt Adriamycin, ein normalerweise in der Welt verwendetes Chemotherapeutikum, das das Wachstum von Krebszellen verlangsamt.
Und was noch erstaunlicher ist: Diese Art der Therapie mit Zitronenextrakt zerstört nur die bösartigen Krebszellen und beeinträchtigt nicht die gesunden Zellen. .

Also, waschen Sie die Zitronen gründlich, frieren Sie sie ein und reiben Sie sie. Ihr ganzer Körper wird Sie dafür lieben!!

🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋🍋

Bitte: Bitte an viele Freunde und an alle deine Lieben im In- und Ausland weiterleiten🌿

🍋🍋🍋🍋🍋
Forwarded from Wilfried Schwarze
E-Mail an den Deutschen Wetterdienst:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

jetzt droht wieder der Klimawandel mit Hitzerekorden, Starkregen und Wetterextremen.


Das werden ihre Wetterdaten schon belegen, oder ? Ob die Hockeystickkurve auch darstellbar ist, werden sie mit bestimmt mitteilen. 


Jetzt gibt es nur ein Problem bei ihren Wetterstationen: 


Sie liegen alle im Bereich der besiedelten Gebiete. Einige wenige private Wetterstationen, wie z.B. die Stationen von Dr. Walter Rentel    owl-wetter.de liegen im Eggegebirge /Teutoburger Wald, also im Außenbereich (ohne menschliche Besiedlung)


Die Messdaten von diesen Stationen zeigen keinen gravierenden Temperaturanstieg seit der Zeit der Inbetriebnahme. Der müsste aber auch an den Stationen messbar sein, wenn es sich um eine globale Erwärmung handeln würde.


Wie kann das sein, wo ihre Station in Marienloh doch ganz etwas anderes zeigt. 


Jetzt müsste doch mal geprüft werden, ob dieser Effekt bei allen Stationen im Außenbereich festzustellen ist. Wenn dem so ist, dann müsste ja die städtische Besiedlung (Wärmeinseleffekt) der Grund dafür sein. Also die Bebauung, Flächenversieglung, Wärmespeicherung der Gebäude und der Straßen, Wege und Plätze.


Welche und wie viele Stationen wurden beim DWD seit Bestehen im Außenbereich abgebaut und welche und wie viele Wetter-Stationen im besiedelten Gebieten neu aufgestellt ?  Ich habe beim DWD in NRW, keine Stationen ohne Wärmeinseleffekt gefunden.


Wie kann das sein ? Die Stationen messen die erhöhte Temperatur durch die städtische Besiedlung. (siehe Marienloh)


Jetzt müssten Sie doch hellhörig werden und diese Sache unvoreingenommen aufklären.


Dazu könnte Ihnen Prof. Ewert aus Bad Driburg behilflich sein. Der hat Untersuchungen gemacht, welche Stationen weltweit im Außenbereich abgebaut oder geschlossen wurden und welche Stationen in besiedelten Gebieten z.B. an Flughäfen neu dazu gekommen sind.


Sie werden dann unschwer erkennen, dass die Temperaturen nur deshalb steigen, weil die Messgeräte den "Wärme-Insel-Effekt" messen und nicht einen angeblichen Treibhauseffekt durch CO2. 


Dieser "Wärme-insel-effekt" ist durch die starke Bebauung in den letzten 150 Jahren entstanden und setzt sich weiter rasant fort. 


Zudem bin ich irritiert, was Sie auf Ihrer Webseite über Klima schreiben und Klimavorhersagen machen. Das ist wissenschaftlich vollkommen unseriös.


Mit freundlichen Grüßen 

Wilfried Schwarze 
Paderborn 
„Füttern verboten!“
Sind Tauben Tiere zweiter Klasse?

In vielen Kommunen ist es verboten, Stadttauben zu füttern. In Wohnanlagen sowieso. Und in Mehrparteien-Häusern entzürnt sich schnell ein Nachbarschaftsstreit: Rotkehlchen gerne! Tauben? Um Gottes Willen. Die machen ja nur Dreck, übertragen Krankheiten und überhaupt.
Kaum ein Tier ist so verhasst wie die Stadttaube.

Dabei ist allein der Mensch Hauptverursacher dieses Elends. Stadttauben sind keine Wildtiere, sondern stammen von der Felsentaube ab. Sie wurde vor allem wegen ihres hervorragenden Orientierungssinns zur Brieftaube „erzogen“. Viele Tiere verirren sich auf dem Flug, sterben vor Erschöpfung, verdursten bei großer Hitze oder landen eben in der nächsten Stadt.
Wichtig zu wissen: Unsere Stadttauben sind also verlassene und orientierungslose Brieftauben und ihre Nachkommen!

Der Mensch hat dieses Problem verursacht, ist aber nicht bereit, sich um die Konsequenzen zu kümmern.
Im Gegenteil: Taubenfüttern ist verboten und kostet bis zu 5.000 Euro Strafe. In ihrem Hunger und ihrer Verzweiflung picken Tauben, was sie in den Städten finden: Kaugummis, Popcorn und Plastikfetzen. Erst das provoziert den so genannten „Hungerkot“: die verhasste ätzende Ausscheidung. Dass sie Bauwerke angreift, konnte in einem Gutachten der TU Darmstadt übrigens widerlegt werden. Ebenso der Vorwurf, Tauben seien Krankheitsüberträger. Laut Robert-Koch-Institut sei die Gefahr nicht höher als bei Haustieren.

Wie könnte eine gute Lösung aussehen?
Dürfte man Tauben füttern, wäre Körnerfutter (Getreide und Saaten) das Richtige. Damit wären auch die flüssigen Hinterlassenschaften Schnee von gestern.

In manchen Städten gibt es betreute Taubenschläge mit Fütterung und Geburtenkontrolle. Man kann die eigene Kommune auffordern, auch so etwas einzurichten. Verbrämung mit Spikes löst das Problem nicht, sondern ist einfach nur grausam.
In vielen Städten gibt es private Tierschutzinitiativen, die sich um verletzte und kranke Tauben kümmern. Sie freuen sich immer über finanzielle Unterstützung.

Und zu guter Letzt: Füttern auf Privatgrund ist erlaubt. An unserem Futterhaus sind sie willkommen, wie jeder andere Vogel auch. Wir machen da keinen Unterschied zwischen „guten Tieren und schlechten Tieren“

https://www.facebook.com/SummendeGaerten/
Forwarded from Eva Herman Offiziell
🌿🍅 Der Garten als Glücksort: Gutes Gefühl wissenschaftlich bestätigt

👉 "Einen Garten kultivieren und umsorgen ist nützlich, fördert die Gesundheit und macht glücklich. Dass Säen, Gießen und Pflegen positiv auf Körper und Geist wirkt, bestätigen auch die neuesten Forschungsergebnisse.

👉 Die Arbeit in der Natur und mit ihren Elementen fördert unsere körperliche und geistige Gesundheit, wie nur wenige andere Tätigkeiten es vermögen. Laut der amerikanischen Gesundheitsbehörde (CDC) verbrennt eine 70 kg schwere Person selbst bei leichter Gartenarbeit, wie beim Unkrautjäten und der Bewässerung, etwa 330 Kalorien pro Stunde. Regelmäßige Gartenarbeit trägt somit zu körperlicher Fitness bei.

👉 Eine Studie von Forschern der Universität von Arkansas ergab, dass Gartenarbeit die Knochendichte erhöhen kann. Die im Journal of Women and Aging veröffentlichten Ergebnisse zeigen auch, dass Gärtnern das Osteoporoserisiko bei Frauen über 50 deutlich senken kann. Gartenarbeit stärkt die Knochendichte sogar wirksamer als Schwimmen oder Joggen. Ausschlaggebend dafür sind die gewichtstragenden Arbeiten, wie Erde schaufeln oder Gießkannen tragen.

👉 Die leitende Forscherin der Studie, Lori Turner, erklärte gegenüber University of Arkansas News: „Wir haben nicht erwartet, dass die Gartenarbeit eine so große Rolle spielen würde. Sie wird für eine so leichte Tätigkeit gehalten. Aber im Garten wird eine Menge Gewicht getragen. Löcher graben. Unkraut jäten. Rasenmäher schieben.“ (...)

👉 bgesehen von den körperlichen Vorteilen ist die Gartenarbeit auch gut für die geistige Gesundheit. Die psychologischen Vorteile des Aufenthalts im Freien und der Interaktion mit der Natur sind weithin anerkannt. Es gibt bereits Ärzte, die eine „Naturtherapie“ verschreiben. Dieses „Rezept“ verordnet den Aufenthalt im Grünen, um psychische Erkrankungen wie Angstzustände und Depressionen zu lindern.

👉 Auch in der Wissenschaft ist der Effekt bekannt, dass Grünflächen in der Nachbarschaft einen signifikanten Einfluss auf die Gesundheit haben.

https://www.epochtimes.de/gesundheit/der-garten-als-gluecksort-gutes-gefuehl-wissenschaftlich-bestaetigt-a3889508.html
Forwarded from Eva Herman Offiziell
🩸Zur Entgiftung:

Zeolith wird als Meister der Entgiftung bezeichnet. Die fein vermahlene Mineralerde verfügt über mehrere Mechanismen, mit denen der Körper von Giften befreit werden kann.

Zeolith bindet Giftstoffe an sich: Säuren, Schwermetalle, Darmgase, Bakteriengifte, Schimmelpilzgifte und viele mehr.

Zusätzliche Empfehlung: Viel klares, frisches Wasser trinken.

https://www.kopp-verlag.de/a/naturzeolith-500-g-vegan?&6=30907038&otpcytokenid=30907038
Forwarded from Eva Herman Offiziell
Zur Ausleitung und Entgiftung

Der Löwenzahn war bereits in der Vergangenheit ein sehr beliebtes Kraut, unter anderem wegen seines hohen Gehalts an Bitterstoffen. Die ganze Produktion des Löwenzahn-Extrakts findet am Broendegaarden in Dänemark statt. Blühende gelbe Löwenzahnfelder sind seit 1959 Grundlage der Produktion von biologischem Löwenzahn-Extrakt.

Die frischen buttergelben Blumen und grünen Blätter werden im Frühling geerntet - zu diesem Zeitpunkt enthalten sie die höchste Konzentration an Nährstoffen. Entsprechend werden die Wurzeln im Herbst geerntet, wenn die Konzentration an Bitterstoffen ihren Höhepunkt erreicht. Durch die Zugabe von Milchsäurebakterien und die anschließende Fermentierung wird der Löwenzahn-Extrakt noch zusätzlich verstärkt. Der Fermentierungsprozess macht den Extrakt haltbar, wodurch er ohne Pasteurisierung geliefert werden kann. "

https://www.kopp-verlag.de/a/herrensmark-loewenzahn-extrakt-mit-milchsaeurebakterien-vegan?&6=25652323&otpcytokenid=25652323
Foto von Chris Gerber
Forwarded from Pflanzenheilkunde
Beste Mittel gegen Zahnstein:

2 handvoll Walnusschalen (reife braune) ca. 50g

Wasser ca. 500ml

Die Schalen 20-30 Minuten im Wasser kochen und nach dem Abkühlen abseihen.

Den Sud auffangen und damit die Zähne putzen (am Besten 3x täglich).

Nach 2 Wochen ist der Zahnstein weg.

Der Zahnschmelz wird nicht angegriffen.

Meine Angaben sind ca Angaben, da ich es immer nach Gefühl mache, so wie mir das meine Oma gezeigt hat.

Viel Freude beim herstellen, ihr werdet wirklich staunen wie schön die Zähne werden.

Soll auch bei Fellnasen anwendbar sein 🐾 wenn sie geduldig sind 😅

Alles Liebe 😁

https://t.me/survivalgermany

@pflanzenheilkunde

Bild: Nikolas Barro (5 biologische Naturgesetze)
Rezept: Holda
🌎So aktivierst du die Autophagie ohne Fasten(Quelle)

🌴Holistische Gesundheit Heilung und Aufklärung
"In diesem Video zeige ich dir Methoden, mit denen du die Autophagie bis zu einem gewissen Grad aktivieren und anregen kannst - ohne eine mehrtätige Fastenphase einlegen zu müssen."

🏞YouTube-Link

🌇Wissensbewahrung/Absicherung

👨‍👩‍👧‍👦Wir sind nun auch auf GETTR!

🌴Holistische Gesundheit Heilung und Aufklärung
https://t.me/HolistischeGesundheitHeilung/4361
Forwarded from Eva Herman Offiziell
Explosion mit Ansage: Warum befindet sich mitten im Grunewald ein Sprengplatz?

"Doch egal, woran es lag: Fahrlässigkeit, menschliches Versagen, Selbstentzündung oder Brandstiftung – mit Unglücken in Anlagen mit Sprengstoff muss auch bei bester Sicherung und Bewachung gerechnet werden. Deshalb stellt sich die Frage: Warum steht eine solche Anlage an einem Ort, an dem potenziell Menschen gefährdet sind?

Aus heutiger Sicht ist es ein absurder Standort: mitten in einem beliebten Erholungsgebiet; mitten in dem riesigen Naturschutzgebiet Grunewald und auch noch in einem speziell geschützten Natura-2000-Habitat; direkt neben der Avus, einer der meist befahrenen Straßen der Stadt Berlin; und dann auch noch in der Nähe von wichtigen Bahnlinien. Wie die Explosion zeigt, sind an diesem unpassenden Standort nicht nur Menschenleben gefährdet, sondern auch kritische Infrastruktur und die Natur."

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/eine-erwartbare-explosion-li.253317