Schlagwort: Wildgemüse

Von Chris G.

Anfangsbuchstaben S bis Z – Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter

Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter Anfangsbuchstaben P bis Z S Wiesen-Salbei Genutzt werden die Blüten wie auch die des Gartensalbeis. Salbei enthält ätherische Öle, Gerbstoffe, Harze und organische Säuren. Er wirkt antiseptisch, desinfizierend und fördert die Wundheilung. Bei Halsbeschwerden einfach den Tee gurgeln, bei Zahn(fleisch)beschwerden spülen. Sanddorn Früchte enthalten Vitamine, vor allem Vitamin…
Von Chris G.

Anfangsbuchstaben M bis R – Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter

Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter Anfangsbuchstaben M bis O M Mädesüß Junge Blätter und junge Triebe, die Blüten im Knospenstadium und die Wurzeln. Die Blüten enthalten kleine Mengen Salicylsäure, bekannt aus dem Schmerzmittel Aspirin. Mädesüss besitzt schweiss- und harntreibende Eigenschaften. Die grünen Pflanzenteile und die Wurzeln können für Salate und Gemüse verwendet werden.)…
Von Chris G.

Anfangsbuchstaben K bis L – Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter

Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter Anfangsbuchstaben K bis L K Kamille Genutzt werden die geöffneten, voll entwickelten Blütenköpfchen, die sehr schmackhaft sind. Kamille wirkt gegen Entzündungen, krampfstillend, beruhigend und wundheilend. Der Tee ist ideal für Mundspülungen und Magen - Darm Problemen. Er regt die Schweissbildung an, bei fieberhaften Erkrankungen, bei Leber - und…
Von Chris G.

Anfangsbuchstaben E bis J – Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter

Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter Anfangsbuchstaben E bis J E Elsbeere Die Früchte beinhalten viel Vitamin C. Eiche Reife, frische und sehr bitterschmeckende Eicheln ohne Schale und Rindenzubereitung siehe Birke. Die Eiche hilft bei chronischen Durchfällen, Infektionen im Rachenraum und bei zu starker Menstruation. Die Rinde beinhaltet Eichengerbsäure, Pektin, Stärke, Elagsäure und die…
Von Chris G.

Anfangsbuchstaben A bis D – Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter

Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter Anfangsbuchstaben A bis D A Ahorn Nahrhafte, junge Blätter und am Stamm kann man die Ahornrinde melken, wie bei der Birke. Apfelbaum Bittere, nahrhafte und junge Blätter. Adlerfarn Man verwendet die stärkehaltigen Farnwurzeln im Winter, die volkstümlich getrocknet und gemahlen Verwendung finden. Farnwurzeln werden gereinigt, in Scheiben geschnitten…