21. Mai 2021 Von Chris G. 0

Frohe Pfingsten | Shop-Angebote

Lieber Besucher,

in dieser unglaublich herausfordernden wie einmalig spannenden Zeit schaffst du es vielleicht bereits, permanent im Herzen zu sein und so deine Welt zu gestalten. Und wenn du noch auf den “fremdgesteuerten Bühnen des Bettelns um Aufmerksamkeitsenergie” verweilst, wünsche ich dir dort zumindest Klarheit über deine innersten Gründe und das Erkennen, welche Projektionen von dir selbst und welche von Anderen kommen. Wie du diese Zeit der absoluten Entscheidung(en) auch lebst, sei gesegnet.

Im letzten Newsletter titelte ich das “Orwell’sche Prüfjahr” und angesichts der “good-will-Politik” mit Genetikeingriffen, zynisch als “Covid19-Impfung” propagiert, ergibt das Johannes-Evangelium Kap. 13 nun für mich deutlicher Sinn. Klar, entscheidet theoretisch jeder Mensch für sich selbst. Doch gerade sozialer, ökonomischer Druck ist manchmal einfach zu viel. Das weiß “das System” ganz genau und spielt diese Karten erbarmungslos aus. Nur sehr schwer zu verkraften ist, wenn Menschen ohne erkennbar eigene Zustimmung (Kinder, Altersheim-Insassen) diese Erfahrung machen und da wünsche ich mir nur, dass es zumindest auf Seelenebene eine Art Verabredung gegeben hat. Es wäre ein tröstlicher Gedanke. Doch ich spüre tief in mir, dass diese Welt so extrem vom eigentlichen Plan abgekommen war, dass ich in dem Punkt nicht mehr sicher bin. Auch wenn im Ganzen alles gut ist und das “Projekt Menschheit” ebenso. Nur mittendrin in dieser Hardcore-Show, da fühlt es so ganz anders an als gut.

In dem Punkt scheidet sich meine Ansicht wohl letztlich von der Dieter Broers’; meiner Überzeugung nach werden nicht alle Menschen erwachen und (nach diesem Zyklus) die neue Weltschicht erfahren. Das ist jedoch okay, damit muss ich zurecht kommen. Und auch wenn so mancher Abschied, im tiefsten Inneren bereits vor Monaten erkannt und initiiert, immer noch schwer fällt – am Ende zählen die schönen Stunden, die man mit Menschen verbracht hat. Diese Stunden gewinnen nun noch mehr an Wert.
Darüber hinaus gibt es bis zuletzt eine Wahl. Es gibt immer eine viel höhere Instanz (über diesem Universum), man muss nur den Stolz los lassen und die Hilfe ist da. Diese auch als solche zu erkennen, ist wiederum eine ganz andere Sache.

Neues von MSQ und Oase Goldammer

  • Oase Goldammer
  • Der neue (Wild)Obst-Ernteweg für unser kleines Sozialprojekt ist nun erweitert und der erste Teil bepflanzt. Das kühle und verregnete Wetter in diesem Frühling hat zumindest dieses Projekt sehr gefördert – wann konnte man zuletzt ohne weiteres Begießen noch im Mai Pflanzungen von Bäumen vornehmen?
  • Aus den vor Ort “geernteten” Ästen und Schnittgut von Brombeere und Hundsrose habe ich einen Naturzaun gebaut (eine Art Benches-Hecke). So spare ich industriell gefertige Metallzäune ein und schaffe gleichzeitig wertvolle Kleinbiotope. Vielleicht bepflanze ich diese Begrenzungen darüber hinaus noch mit Wein – nicht nur die Amseln wären darüber sehr glücklich :-).
  • Sobald die neuen Seiten online sind, werden aktuell nicht mehr im alten Blog veröffentlichte Inhalte sichtbar, u.a. zu Wildbienen und zu Möglichkeiten, parallele Strukturen aufzubauen. Nach so vielen Jahren eines gescheiterten Tauschrings ist jetzt wohl die Zeit reif dafür.
  • MSQ Shop & Re-Launch
  • Wegen zahlreicher Rückmeldungen habe ich die Sortimentumstellung zumindest erst einmal etwas weniger krass umgesetzt. Es bleiben damit einige der geplanten Aussteiger doch dabei, u.a. die Incara. Ganz lieben Dank für das wertvolle Feedback!
  • Re-Launch: Nach vielen unerwarteten Herausforderungen gehen die Arbeiten nun in die letzte Phase und die neuen Seiten gehen voraussichtlich Anfang Juni online. Zumindest macht dieser Frühling (oder Spätling?) die vielen Stunden am PC etwas leichter. Und die Vögel ‘brüllen’ fröhlich von der neuen Zeit, die schon da ist. Nur die Welt der Menschen hat es noch nicht ganz gerafft… na ja ;).
  • % Angebote % – aktuell mit 20% Rabatt für Erdheilung: Glasnuggets, Devara.

MSQ Shop

Ich wünsche dir alles, was du für diese Zeit brauchst.

Christian