Tag Archives: Potsdam

Potsdams Wahnsinn in der Zeppelinstraße – Statement

- zuletzt geändert am 6.Juli 2017

Super Statement von Peter Kreilinger (stellvertretender Fraktionsvorsitzende der CDU Werder ) zum dogmatischen Ökowahn-Unsinn, den Potsdams Administration in der Zeppelinstraße veranstaltet:

Sehr geehrte Damen und Herren bessere Menschen in Potsdam,

ich weiß ja, dass man aus Potsdamer Sicht – zumal als „Hauptstädter“ der Mark Brandenburg – ein besserer Mensch ist. Und dass die eigenen Rechte „natürlich“ weit über denen irgendwelcher niederer Umlandbewohner stehen. Und ich bin mir im Klaren – angesichts von Aussagen „die Einengung kommt in jedem Fall“, dass Zuschriften wie diese frustran sind, weshalb wohl auch 99,99% der Betroffenen gar nicht erst schreiben, sondern ihre Wut in sich hineinfressen und sich sagen „nicht noch mehr Lebenszeit stehlen lassen von den Potsdamern, interessiert dort eh niemand, was wir sagen und wie wir uns drangsaliert fühlen“. Continue reading →

Wie ist deine Meinung zum Thema? Schreibe dein Feedback ins Kommentarfeld.

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Kommentar zur Ausstellung ‚Die Wölfe sind zurück‘

- zuletzt geändert am 12.Juli 2016

Stadt mit Toleranz als Kernprogramm… das klingt doch so gut. Doch allein beim Reinschwingen wird mir jedes Mal übel – nicht aus Angst vor Fakten oder aus Scham, sondern, weil darin verblendete Dummheit und arrogante Ignoranz wieder einmal zur politisch geförderten Höchstform, diesmal als Kunst getarnt, aufläuft – ich erinnere dabei gern auch an so dümmliche wie wahrscheinlich – und das ist das traurigste daran – gut gemeinte Slogans wie „Nazis raus… aus den Köpfen“, wobei eben diese „Nazis“, juristisch beweisbar, u.a. in der Bundesregierung sitzen.

Teile und herrsche, Angst und Hass schüren, billigste Agitation mit Psychopolitik zu einer Art „Kunst“ vermengt, die sehr gut in ein Regime passen würde, dessen Anhimmelei man hierzulande gern jedem unterstellt, der sich traut, politisch verordnete „gute Fakten“ zu hinterfragen. Soll DAS ein Ausdruck von Aufklärung und Wahrheit in Potsdam sein? Ein Versuch zu verstehen? Zu verstehen, dass Perversion in Potsdams politisch geförderter „Kunst“ keine Grenzen mehr kennt und dem Besatzer so tief ins Lichtabseitige krabbelt, dass der sich nur noch per Darmspülung davon befreien kann? Eindeutig ist für mich, dass „Toleranz“ in dieser Stadtpolitik vor allem dienlich ist, wenn der Wind entsprechend steht. Was soll ein „Ausländer “ über den Staat „deutsch“ und die Firma POTSDAM denken, mit so einem Sch… ähm dieser supertollen Kunst?? Wie ungerecht und widerlich gegenüber diesem fleißigen, gutwilligen, offenen, freundlichen und hilfsbereitem Volk gegenüber geht es noch? Okay okay, der Ur-Potsdamer erfüllt vielleicht nicht gerade alle Punkte vollkommen, doch was einem hier ins Gesicht gesch….. geboten wird, auch vom OB, ist soweit unter der Gürtellinie, dass man schon sehr tief abtauchen muss, um es in seiner Gänze zu begreifen. Die politische Umerziehung und ihre abartige „Kunst“ zeigt mir jedenfalls ganz genau, wer hier die Wölfe sind und wo sie Beute machen. Continue reading →

Wie ist deine Meinung zum Thema? Schreibe dein Feedback ins Kommentarfeld.

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Brücken und Bäume nach Potsdam sollen fallen – PinNN

- zuletzt geändert am 4.Dezember 2015
Der folgende Bericht sollte ursprünglich vor einigen Wochen veröffentlicht werden, wurde jedoch von der linksradikalen Radfahrersekte „Speichentor 7“ mit einem Tarnkappen-Computervirus so infiziert, dass der Bericht erst heute wieder auftauchte – hoffentlich noch rechtzeitig. Den möchten wir euch nicht vorenthalten.

20.10.2015 Potsdam
Wie die PinNN gestern berichtete, seien Verkehrsminister Klipp [inzwischen beurlaubt, Anm. Red.] zufolge durch die bisher durchgeführten Maßnahmen nicht genügend Abgassenkungen durch den innerstädtischen Autoverkehr erfolgt. Man sei nun an dem Punkt angelangt, an dem man „zündende Ideen“ bräuchte und den Klipp insgeheim schon immer wollte. Leider bliebe keine Zeit mehr, dieses Idee an umliegenden Gemeinden vorher ausgiebig zu testen. Doch es gäbe aus den Jahren 1944/45 genügend Nachweise über die Effektivität solcher Not-Maßnahmen. Man sei, so Kipp, daher maximal zuversichtlich, dass der Effekt nach jahrelangen Pleiten diesmal nun nachhaltig positive Auswirkungen für Potsdams Abgaswerte haben würde. Continue reading →

Wie ist deine Meinung zum Thema? Schreibe dein Feedback ins Kommentarfeld.

2 Replies

Ein kleiner Wintergruß

- zuletzt geändert am 16.März 2014

Endlich ist er, da der Winter. 15°C im Januar sind doch nicht so mein Fall, daher freue ich mich gerade über die knackigen Minusgrade hier. Dieses Mal ist er wieder heller und sooo freundlich. Und weil er so schön ist, lasse ich ein paar Bilder sprechen.

Liebe Grüße und ein schönes Winterwochenende

Anja

Französischer Dom Berlin

Der Gendarmenmarkt in Berlin im Winter

Continue reading →

Wie ist deine Meinung zum Thema? Schreibe dein Feedback ins Kommentarfeld.

Beitrag kommentieren * Leave a reply