Tag Archives: Humor

Politisch korrekte oder freie Witze, oder beides?

- zuletzt geändert am 23.November 2019

Quasi als kleiner Nachtrag zum kürzlichen Beitrag mit nicht so leichtem Thema will hier ich einige Gedanken zum Thema „Witze“ aufgreifen.

Was ist der Sinn eines Witzes?

Im Idealfall dürfte ein Witz als Humorelement der Auflösung einer gespannten Situation dienen. Der Witz ist als Ventil zum Spannungs-Entladen, dem Klären der Atmosphäre dienlich. Der Witz als Werkzeug, der das Unsagbare sagbar macht, der gerade auch über den Tabubruch befreiend wirkt, ist ein völkerübergreifendes, auch zur Verständigung nützliches Instrument. Denn über das befreiende Lachen hinaus seine Wirkung entfaltend, erzählt ein Witz auch etwas über Kulturen und deren Vorurteile und Gewohnheiten, Klischès und Sonderlichkeiten.

Besonders in Zeiten diktatorischer Bemühungen – dazu fällt für mich der symptomatisch „vorauseilende Gehorsam“ im heutigen Staate „DEUTSCH“ ein – gilt Humor in Form von Witzen als entspannend, auflösend, entladend und ist daher besonders bei sich unterdrückt fühlenden Teilen des Volkes sehr willkommen – also bei ca. 99,99% der Menschen auf dieser Erde („Gutmenschen“ beziehe ich als grundsätzlich „humorkompatibel“ hier mit ein). weiter lesen →

Der Flieger, Archonten, Wetiko und Freiheit

- zuletzt geändert am 23.November 2019

Was ist bloß los in der Welt, was stimmt nicht, wer oder was sucht uns in den kollektiven Untergang zu treiben, entgegen unseren eigenen Wünschen und Interessen?

Sie sind Meister im Spiel „teile und herrsche“, im Verwirren und Täuschen. Lüge verkaufen sie als Wahrheit, Perversion und Gewalt als Fürsorge und Liebe, Krieg als Frieden und die schlechteste Option als alternativlos. Sie wollen uns glauben lassen, die Menschheit sei eine Krankheit, von der die Welt geheilt werden müsse. Doch ist der Mensch von Natur aus ein soziales Wesen, das den Kontakt zur Natur liebt.

Flieger
Wetiko
Archonten
kollektive Psychose
Fremdbewusssein
interdimensionale Verstandesparasiten, intrapsychische Parasiten
Jahwe, Jehova, Jaldabaoth, Demiurg
Dämonen (auch für niedere Wesen benutzt)
– Begriffe für ein Phänomen, dessen Auswirkungen in unserer Zeit unübersehbar werden. Nicht die Religion erschuf sie, sondern sie erschufen Religion. Nicht die Wissenschaft leugnet sie, sie leugnen das Wissen. Nicht wir brauchen sie, sie brauchen uns. Nicht unser Wohlergehen ist ihr Bestreben, sondern unser Untergang. Doch zuerst wollen sie uns brechen und ihre Welt als die wahre Welt anerkennen zwingen – das ist ihr Sieg, glauben sie. weiter lesen →