Tag Archives: Haarp

Wetterkontrolle, Handyfunkwellen – wie geht es weiter?

- zuletzt geändert am 8.Juli 2020

Chemtrails am Himmel, mit Wellenmustern durch H.A.A.R.P.

1998 las ich das erste mal über das H.A.A.R.P. *1 (oder Haarp) Projekt und aus dieser Forschungsrichtung resultierende Möglichkeiten wie Wetterkontrolle, Bewusstseinskontrolle, psychotrone Waffen. Es sind nun 20 Jahre vergangen, ohne dass ich nicht weiterhin die Krise bekomme mit Menschen, die es einfach nicht wahr haben wollen – „ist doch alles ganz normal“ oder „kann ich mir nicht vorstellen“. Kam ja auch noch nicht in der Tagesschau, nee schon klar.
Nun werden die Wälder weiter Stück um Stück vernichtet und was die Chemtrails an alten Bäumen und Stürme und Nanoviehzeug nicht raffen, wird eben manuell platt gemacht. Genug Stürme und jede Gemeinde sägt schon aus Vorsicht alles selbst ab, was nach Baum aussieht. Es gibt für mich kein größere Ärgernis im Hinblick auf den weltweiten Terror gegen die Freiheit als eine (vor meist nicht definierter Angst starre) Masse die zuschaut, während eine selbsternannte Eilte ihre Macht missbraucht und einem Leben in Harmonie den Krieg erklärt. Dabei sind die Verbrecher natürlich die Guten und… ach, woran erinnert mich das nur? Genau, daran, warum wir neulich umgezogen sind. Das Alpha und das Omega. Ach, ist der Rasen schön grün.

weiter lesen →