Worum es geht (nicht nur in dieser Krise)

- zuletzt geändert am 19.April 2020

Immer wieder höre ich, wir müssen „dagegen doch was tun“, wir müssen auf die Straße oder dieses und jenes machen. Vielleicht habe ich zu viele Leben gehabt und bin in meiner Seelenentwicklung einfach an dem Punkt angekommen, den dem mir einige Dinge unwiderruflich bewusst geworden sind.
Das ist keine Erweiterung oder Entgegnung zur im voherigen Beitrag genannten Strategie mit der Tabelle „was ich nicht gut finde“ -> „was ich lieber hätte“. Sieh es vielleicht es als eine andere Färbung oder Tageszeit mit Blick auf die selbe Wiese.

 

 

weiter lesen →

Zeitlose Momente

- zuletzt geändert am 15.April 2020

In jedem Moment, in dem wir Schönheit mit kindlicher Aufgeschlossenheit und Freude in uns aufnehmen, kann keine Dunkelheit uns bedrängen. Daran erinnerte mich heute eine kleine Wildbiene. Das hat mein altes klappriges Smartphone doch echt gut hinbekommen.

Wildbiene an Blüte einer Zwetschge

Wildbiene an Blüte einer Zwetschge

Jo spricht über Botschaft der Hopi-Ureinwohner

- zuletzt geändert am 9.April 2020

Diesen Teil habe ich speziell eingestellt, weil Jo hier in Bewusst Aktuell 92 (Sendung vom 02.04.2020) einen, wie ich finde, besonders Sinn gebenden Text vorliest. Dem schließe ich mich von Herzen an. Laut Jo stammt der Text von Weißer Adler, einem Hopi-Ureinwohner und vom 15. März. Dagmar Neubrunner (siehe Videolinks in „Zeitenwende…„) hat den Text übersetzt.

Zeitenwende :: MSQ und Oase Goldammer

- zuletzt geändert am 21.April 2020

In diesem Beitrag geht es um Beobachtungen und Hinweise zum aktuellen Zeitgeschehen. Weiterhin findest du Tipps für die MSQ-Produkte im Kontext und Beiträge zu Garten und Natur.

  1. Hinweise zur aktuellen Entwicklung mit Links zu Beiträgen und Interviews u.a. mit Dieter Broers, Jo Conrad und Christina von Dreien, weiter Themen wie Neue Medizin und MMS
  2. MSQ im Zeitgeschehen & %Aktion%
  3. Natur- und Gartenthemen aus unserem Blog

Einen Auszug des Beitrags findest du auch im MSQ-Newsletter.

Bleib gelassen und gesund!

Hinweise zur aktuellen Entwicklung

Corona I
Man kann es an manchen Tagen kaum noch hören und doch hat es erst begonnen. Lang ist der Schatten, den die „Pandemie-Krise“ auf unsere Welt wirft. Während die einen sich durch in den Massenmedien forcierte Angst quasi nur noch aus dem Stammhirn heraus re-agieren, bleiben die besser Informierten aus anderen Gründen nicht immer nur gelassen. Wohin geht es: Rückschlag in die Diktatur oder großes Erwachen? Oder geschieht beides zur selben Zeit und am selben Ort, ineinander verwoben?

Es kommt mir ein bisschen vor wie im Film „Sie leben“ und jeder bekommt jetzt eine Sonnenbrille aufgesetzt, niemand kann sich weiter drücken. Dabei kommen heftige Dinge ans Licht.

Die (scheinbare) Kluft in unserer Gemeinschaft zwischen systemgläubigen und -kritischen Menschen war noch nie so spürbar spannungsgeladen wie aktuell und dieser Drahtseilakt stellt auch so manche Beziehung auf eine harte Probe. Menschen, die man zu kennen glaubte, outen sich plötzlich als Denunzianten und Blockwarts, andere erwachen und gehen früher streng gemiedene Themen plötzlich frontal an. Was für den Einen neue Freiheiten bedeutet, fühlt sich für den Nächsten wie Gefangennahme an.
Scheinbar? Ja, es erscheint nur so. Denn bei 99% aller „negativen“ Menschen stecken lediglich unverarbeitete Ängste hinter ihrem Handeln. Wer von uns ist davon schon komplett frei? Ich denke die wenigsten, auch wenn manche weiter in diesem Prozess als andere sind. Die „gefährlichen Anderen“ stammen aus einer Denkstruktur, in die wir keine Energie mehr geben sollten. Schauen wir lieber auf Gemeinsamkeiten, dort liegt unser aller Wohl und Freiheit.

Krise und Chance

Viele von uns kommen in dieser Krise an individuelle Grenzen und müssen uns was einfallen lassen, damit eine neue Balance erwachsen kann. Kommunikation scheint mir der wichtigste Schlüssel zu sein – auch mit sich selbst. weiter lesen →

Corona :: Der äußere Sturm und der innere Fokus

- zuletzt geändert am 7.April 2020

Den inneren Fokus im äußeren Sturm halten :: Urvertrauen im Spiel der Angst

Corona. Aha, so wird es also laufen – doch etwas unerwartet. Interessant. Wahrlich ein Meisterstück. weiter lesen →

Angst oder Freiheit – Bewusst Aktuell 89 vom 18.03.

- zuletzt geändert am 18.März 2020

„Wer die Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgibt, wird am Ende beides verlieren.“
Benjamin Franklin

Update Wühlmaus: Anti-Fu, Statusbericht und Fallrohr-Variante

- zuletzt geändert am 7.April 2020
40mm-Fallrohr als günstige Alternative zum teureren Metallrohr

40mm-Fallrohr als günstige Alternative zum teureren Metallrohr

Wie im Leitartikel „Wühlmaus bekämpfen ohne Chemie und Fallen“ angekündigt, habe ich die Feldversuche weiterhin laufen und wie bisher sind alle mit meinem Anti-Fu gesicherten Bereiche frei von Wühlmaus-Anzeichen. Jetzt zeigen auch die anderen Maßnahmen Wirkung; Marder  – ihre Losung verrät es – haben den Wühlmäusen nachgestellt und folgten ihnen bis in ihre Gänge nahe einigen Obstbäumen. An einem mir besonders am Herzen liegenden, einer russischen Aprikosensorte, habe ich nun auch einen Anti-Fu installiert. Diesmal, da meine Kupferrohre gerade alle sind, nahm ich ein 400mm-Fallrohr und auch dieses macht seinen Job.

>> zum Leitartikel

Dr. Daniele Ganser über Angst in der Gesellschaft

- zuletzt geändert am 8.März 2020

Vortrag am Angstfrei Kongress: Dr. Daniele Ganser über Angst als machtpolitisches Instrument aus der Persektive eines Historikers.

In Verbindung zu psychologischen und neuronalen Hirnprozessen wird ein Weg sichtbar, wie man aus der Falle gemachter Krisen und Feindbilder aussteigen kann.

Das im Prozess eingebettete und unausweichlich stete Erwachen führt zur Befreiung. Wer die Vorträge von Dr. Ganser schon erlebt hat, kennt seinen wunderbaren Humor, der auch bei ernsten Themen hilft durchzuhalten. weiter lesen →

Rainer Mausfeld – Warum schweigen die Lämmer?

- zuletzt geändert am 7.März 2020

Vortrag – DAI Heidelberg

Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer?
Angsterzeugung als Herrschaftstechnik in neoliberalen Demokratien

„Angst gilt seit jeher als ein Rohstoff der Macht, und die gezielte Erzeugung von Angst stellt eine wichtige Herrschaftstechnik dar… weiter lesen →

Jo Conrad und Ali Erhan: Bakterien, Viren und Plan B

- zuletzt geändert am 26.Februar 2020

„Jo Conrad unterhält sich mit Ali Erhan über die Nachvollziehbarkeit von Viren, welche Wirkungen Ängste und pharmazeutische Behandlungen haben und wie Chlordioxid immer eine Wirkung auf körperfremde Mikroorganismen hat, wie problemlos MMS angewendet kann, wie Jim Humble Malariakranke innerhalb von Stunden symptomfrei machen konnte und wie wir das als „Plan B“ bei Corona-, Ebola, Zika, Vogelgrippe, Ehec, usw. usw. nutzen können…

weiter lesen →

Alles Gute zum V-Tag

- zuletzt geändert am 14.Februar 2020
Fakenews-Warnung von Lennon, Schlagzeuger vn Pink Floyd (Bild: Klaus Kinski)

Fakenews-Warnung (Quelle: Digitale Welt …)

Nicht durch Außerdirdische belagert, sondern durch Fake News und digitale Hetze? Man kann das mit Humor sehen und ebenso sich große Sorgen machen. In jedem Fall hat jeder von uns die innere Entscheidung selbst zu treffen, für welche Art er/sie/es/sie-es/er-es/… (was vergessen?) sich entscheidet. Sorry, aber politisch korrekt ist eben nicht so leicht lesbar. Soll es ja auch nicht sein; nur so klappt die Verwirrung.

Warum ich an diesem Valentinstag gar keine Herzchen an die Wand male? Die Wände sind schon voll damit und Valentin ist im Regenwald, die letzten Baumfrösche fotografieren. Aber auch, weil ich Verordnungen nicht mag, auch nicht bei Feiertagen. Ebenso wenig mag ich uniformiert, weder auf den Straßen noch im Obstregal. 2020 scheint der Abschied von all den (inneren) Resten und Fesseln einer vergehenden Ära zu sein. Schafft Raum für neue Ideen :).

Brandmaus nascht KuchenWie wäre es zum Beispiel
mit einem Tag des Gärtners?

Oder was für Kuchenmäuse?

 

Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet –
Psychiater spricht Klartext! (Michael Winterhoff)

weiter lesen →

Sturmsichere Konfiguration für ANTI-FU Wühlmaus-Schreck

- zuletzt geändert am 11.Februar 2020

Der für morgen angesagte Orkan ist eigentlich eine gute Gelegenheit, die Sturmsicherheit meines Wühlmaus-Schrecks im Modus „geringe Empfindlichkeit“ praktisch zu bewerten.

Also habe ich heute meine Geräte auf ein Drittel bis Viertel der maximalen Empfindlichkeit eingestellt. Bin schon sehr gespannt, wie sie nach dem Sturm aussehen.

Hier der Vergleich von hoher und geringer Windempfindlichkeit:

hohe Windempfindlichkeit

Wühlmaus-Schreck ANTI-FU sturmsicher konfiguriert

sturmsicher konfiguriert

Mittels Stellring wird die Position des  Windfang verändert. Je höher diese ist, desto mehr Hebelwirkung und je leichter reagiert der Windfang auf Luftströmungen.

Update 11.02.
Alle Geräte stehen intakt, es genügt so also mit dieser geringeren Höhe.

>> zum Wühlmaus-Leitartikel

Facebook, Sperre und adè – keine dritte Chance

- zuletzt geändert am 6.Februar 2020

Wirklich, ich hab’s versucht und leicht war es nicht, denn damals hatte ich gute Gründe weg zu gehen. Doch dann wollte ich Anja helfen, das FB-Profil für unsere Oase Goldammer mit zu pflegen. Doch es sollte sich zeigen, dass der Pflegebedarf bei Facebook an ganz anderer Stelle deutlich werden sollte.
Nach einigen Jahren der Abstinenz hatte ich es noch einmal probiert und auf Facebook ein neues Profil erstellt. Hier und da mal sehen wer sich noch rumtreibt, mal einen Garten-Post, mehr brauchte es nicht. Meine große FB-Zeit war eh längst rum.

Doch wtf?! weiter lesen →

Der Grüne Planet – Besuch vom anderen Stern

- zuletzt geändert am 5.Februar 2020

Original:
La Belle Verte –
1996 Coline Serreau

Gewöhnlich will niemand der Planetenbewohner gerne einen Ausflug auf die Erde unternehmen.

Himmel und Landschaft, oben Solarflare

Foto: Anja

Ein „himmlischer Film“: Wie sich zwei Welten begegnen – ein Mensch aus einer intakten Lebenskultur auf einem fernen Planeten besucht die Erde und ihre dysfunktionale Zivilisation. Man könnte sagen, der Film ist typisch französisch liebenswert, dabei aber auch sehr mutig, mit überraschenden, wunderbaren Momenten und nachdenkenswert.

weiter lesen →