Ho’oponopono – Heilung durch Verzeihen und Liebe

- zuletzt geändert am 3.Mai 2016
Lilie im Garten

Foto: Anja Gerber

Durch einen Tipp vom Wolfgang Utz habe ich mir seinen Beitrag „Tiefgreifende Heilung mit Ho’oponopono“ gleich angesehen. Nachdem das Video wohl 3mal durchlief (war nebenbei auf anderen Seiten), lief wohl durch die Musik – ein wohliger Schauer durch mich durch. Ich verinnerlichte die Worte des Titelsongs, sprach sie in Gedanken und dann laut. Ich denke, es sollte jeder einmal probieren – ich werde es jetzt jeden Tag tun und später wieder berichten. Das passt sehr gut zu meiner jetzigen Phase („Vertrag mit dem Leben„, ich berichtete) und wird mir helfen, mich zu transformieren, mich zu heilen.
Es tut mir leid, bitte vergib mir. Ich danke dir, und ich liebe dich.

„Was bedeutet der Begriff Ho´oponopono?

ho’o heißt machen, begründen oder bewirken,
pono = korrekt, richtig, stimmig, flexibel, im Gleichgewicht,
ponopono = in Ordnung bringen, kümmern um, auf das, was stimmig ist, bezogen sein,
ho´oponopono = etwas richtigstellen, einen Irrtum zurücknehmen, korrigieren, die Dinge untereinander und mit Gott zurechtrücken, übernatürliche Kräfte wiederherstellen und erhalten.

Die traditionelle Aufgabe von Ho´oponopono war es, durch die Kraft der Vergebung und der Liebe Frieden innerhalb einer Sippe herzustellen. Man ging davon aus, dass alle Menschen einer Sippe miteinander einen größeren „Sippenkörper“ darstellen und dass jeder Einzelne die Verantwortung dafür trägt, dass es dem Ganzen gut geht. Wann immer jemand „aus der Reihe tanzte“, krank oder gar kriminell wurde, betrachtete die Sippe dies als das Problem  jedes Einzelnen im Stamm. “

(Quelle: sein.de)

Ho´oponopono

Puh! Das ist starker Tobak! Verantwortlich sein für das was ich sage oder tue ist eine Sache. Verantwortlich sein für das, was jeder andere in meinem Leben sagt oder tut etwas völlig anderes. Doch, die Wahrheit ist: wenn du die volle Verantwortung in deinem Leben übernimmst, dann ist alles was du siehst, hörst, schmeckst, berührst oder sonst auf irgendeine andere Art in deinem Leben erfährst, in deiner Verantwortung weil es in deinem Leben ist. Das heißt, Terrorismus, der Präsident, die Wirtschaft oder alles andere, das du erlebst und nicht magst – ist da, damit du es heilen kannst. Nichts existiert im Grunde, um es einmal so auszudrücken- außer, als Projektion deines Inneren. Sie sind also nicht das Problem, das Problem bist du, und um sie zu ändern, musst du dich ändern.

Ich weiß, das ist schwer zu begreifen, geschweige denn zu akzeptieren oder erst recht zu leben. Jemand anderem die Schuld zu geben ist viel einfacher als totale Verantwortlichkeit, doch als ich mit Dr. Len sprach, begann ich zu realisieren, dass Heilung für ihn und im Sinne von Ho’oponopono bedeutet, sich selbst zu lieben.

Wenn du dein Leben verbessern möchtest, musst du dein Leben heilen. Wenn du jemanden heilen möchtest, sogar einen geisteskranken Kriminellen, kannst du es nur, indem du dich selbst heilst.

Ich fragte Dr. Len, wie er es anstellt, sich selbst zu heilen. Was hat er genau gemacht, während er in die Krankenakten sah?

„Ich habe nur ständig wiederholt – Es tut mir Leid – und – Ich liebe Dich – immer und immer wieder,“ erklärte er mir.

„Das ist alles?“

„Das ist alles.“
Dazu passt auch der Beitrag
>Ho’oponopono – Die moderne Post-Quantenphysik Von Dr. Diethard Stelzl in der Infothek

 

Wie ist deine Meinung zum Thema? Schreibe dein Feedback ins Kommentarfeld.

2 Replies

2 replies on “Ho’oponopono – Heilung durch Verzeihen und Liebe”

  1. Patrice C. sagt:

    Guten Abend,

    Vor einigen Jahren lernte ich dieses Mantra „Es tut mir leid, bitte verzeihe mir, ich liebe dich danke“ kennen und die Lehre der 100% Verantwortung, durch ein Buch von Ulrich Duprée. Über ein Jahr lang wendete ich täglich dieses Mantra auf jedes Problem an. Ich las dann noch ein paar weitere Bücher in diesem Zusammenhang (darunter Zero Limits von Dr. Joe Vitale und Dr. Hew Len).

    Ich forschte im Internet längere Zeit nach:

    Dieses Mantra, das unter dem Namen Ho’oponopono verbreitet wird, wurde auf der ganzen Welt bekannt, hauptsächlich durch das Buch „Zero Limits“ von Dr. Joe Vitale und Dr. Hew Len und durch die bekannte Geschichte, dass fast zwei Duzend geisteskranke kriminelle und gestöre Patienten in einer Abteilung im Hawaii State Hospital von Dr. Hew Len mit diesem Mantra geheilt wurden und dass er die Patienten nie gesehen habe.
    Ich persönlich rate Ihnen ab, von diesem Mantra.

    Dieses Mantra wurde zwar von Dr. Hew Len unter dem Namen Ho’oponopono gelehrt, hat aber überhaupt nichts zu tun mit Ho’oponopono. Siehe die Definition von Ho’oponopono (Deutsch):
    http://www.pacificaseminars.de/hooponopono-uebersicht.htm

    Die Kommentare von Michael Micklei auf dem Blog von Thomas Klüh mögen aufklären:
    http://www.thomasklueh.de/blog/empfehlungen/hooponopono/97/

    Tatsächlich wurden 23 geisteskranke und kriminelle Patienten in einer geschlosssenen Abteilung des Hawaii State Hospital geheilt (bis auf 2 Personen), allerdings durch das 14-Schritte Ho’oponopono nach Morrnah Simeona, das Dr. Hew Len auf Anweisung von Morrnah Simeona mind. zwei mal täglich anwenden musste. Zudem sah er auch die Patienten. Dr. Hew Len wendete dieses 14-Schritte Ho’oponopono in der Anstalt im Auftrag von Morrnah Simeona an.
    Die Patienten wurden soweit geheilt, dass sie entlassen werden konnten. Die Abteilung wurde für einige Zeit geschlossen. Ein sehr denkwürdiges Ereignis, finde ich. Ein ausführlicher Bericht dazu gibt es von Michael Micklei, der Dr. Hew Len persönlich kannte, bereits zu der Zeit während Dr. Hew Len im Hawaii State Hospital in dieser Abteilung arbeitete: http://www.pacificaseminars.de/hawaii-state-hospital.htm

    Was ich Ihnen aber wirklich sehr empfehlen kann, ist das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne Ho’oponopono. Es ist ein Verfahren, das aus 14-Schritten besteht, das ca. 30 Minuten dauert und alleine durchgeführt werden kann. Morrnah Simeona verbreitete es auf der ganzen Welt und machte Ho’oponopono allen Menschen möglich, Ho’oponopono erlernen können. Ihr 14-Schritte Ho’oponopono ist authentisch und ist, wie das tausende von Jahren alte traditionelle Ho’oponopono auch, anerkannt. Hier finden Sie einige typische Anwendungsbeispiele und Informationen über Ho’oponopono, wie es Morrnah Simonea gelehrt hatte:

    https://hooponoponoinside.com/hooponopono-ein-verfahren-zur-problem-und-konfliktloesung/

    Das Ho’oponopono von Morrnah Simeona hat schon sehr, sehr vielen Menschen geholfen. Es ist eine völlig neue Art der Problemlösung. Im Jahr 1990 gründete Morrnah Simeona zusammen mit Yvette Mauri die Pacifica Seminars in Deutschland. Dies ist zur Zeit im deutschssprachigen Raum die einzige Organisation, die das Ho’oponopono von Morrnah Simeona noch lehrt, soweit ich weiss ( http://www.pacificaseminars.de ). (und keine der vielen anderen Oragnisationen, die sagen, sie würden Ho’oponopono lehren). Ich kann Ihnen sehr empfehlen, auf der Webseite von PacificaSeminars mal vorbeizuschauen.

    Wenn man sich eingehender mit Ho’oponopono befasst, dann bemerkt man, dass Probleme (was auch immer es für Probleme oder Blockaden sein mögen), nie durch die Anwendung eines Mantras gelöst werden können. Auch nicht mit Kombinationen wie z.B. mit EFT etc.
    Darum: Wer Ho’oponopono erlernen möchte, dem empfehle ich Pacifica Seminars aufzusuchen und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono zu erlernen.
    Wer sich mit dem uralten, traditionellen Ho’oponopono befassen möchte, dem empfehle ich einen ausgebildeten Spezialisten auf diesem Gebiet aufzusuchen (einen Kahuna, wie man auf Hawaii sagt), der das uralte, traditionelle Ho’oponopono genaustens kennt.

    Ausserdem lehrte Morrnah Simeona NIE die Lehre von 100% Verantwortung, wie es Dr. Hew Len getan hat und seine Nachfolger tun. Für Morrnah Simeona war das Leben ein Schulhaus. Sie lehrte dass man an sich erfährt, was man anderen antut (Karma Prinzip) und dass Jeder der Schöpfer seiner eignenen Lebensumstände ist. Jeder ist für die Probleme in seinem persönlichen Bereich verantwortlich. Nie aber für die, die auf der ganzen Welt passieren…

    Zu der Zeit als Morrnah Simeona noch lebte, sprach Dr. Hew Len in den Ho’oponopono Seminaren nur vom 14-Schritte Ho’oponopono nach Morrnah Simeona. Von einem Mantra sprach er nie.
    Leider spricht heute niemand mehr vom 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona… Morrnah Simeona wurde der Erfolg gestohlen und ihre ursprüngliche Lehre ist komplett in den Hintergrund geraten.
    Es werden Dinge verbreitet unter dem Namen Ho’oponopono, die überhaupt nichts mit Ho’oponopono zu tun haben, und die bei den Hawaiianern unbekannt sind.

    Es geht nicht mit rechten Dingen her und zu…

    Viele Grüsse und Aloha
    Patrice C.

    Blog:
    https://hooponoponoinside.com/blog/

Schreibe uns dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *