Herbert Kickl – Rede im Nationalrat

- zuletzt geändert am 28.April 2020

Herbert Kickl zieht Bilanz: „Kanzler Kurz hat Menschen bewusst in Angst und Schrecken versetzt!“ – Rede im Nationalrat

„Ganz bewusst hat Kanzler Kurz die Menschen in den letzten Wochen in Angst und Schrecken versetzt und Horrorszenarien heraufbeschworen, wenn man seinen Maßnahmen nicht bedingungslos folgt.
Jetzt leidet Österreich unter einer Rekordarbeitslosigkeit. Zahlreiche Existenzen sind zerstört oder massiv gefährdet. Der Blindflug der Regierung hat enorme Auswirkungen auf unsere Wirtschaft.
Bei seiner heutigen Rede im Nationalrat zog Herbert Kickl Bilanz über die Maßnahmen der Regierung! Hier gibt es seine komplette Rede zum Nachschauen!“

Zum Erwachen gehört auch, klare Worte zu finden. Mit einer Energie, die mich an manche Rede von Sarah Wagenknecht erinnert, spricht hier vor dem österreichischen Parlament. Vieles am Inhalt lässt sich 1:1 auch auf die Situation in unseren Landen übertragen.

Hast du Fragen zm Beitrag oder möchtest uns Feedback geben?

Beachte bitte diese Regeln: 1. beim Thema bleiben * 2. freundlicher Umgangston * 3. kein Spam.
Die Kommentare werden meist binnen 24-48h überprüft.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *