Düstere Pläne umwandeln – Arne von Hinkelbein bei Jo Conrad

- zuletzt geändert am 19.Mai 2020

„Jo Conrad unterhält sich mit Arne von Hinkelbein über Zukunftspläne dunkler Mächte, die uns verschiedentlich gezeigt werden, die dahinterstehenden Kräfte, die aus Leid und Schmerz Energie beziehen und das Potential der Menschen, durch bewußte Ausrichtung auf das Positive eine bessere Zukunft zu erschaffen…“

www.Bewusst.tv -> Direktlink zum Video
www.creaplan.org – die Website von Arne von Hinkelbein

Ein sehr, sehr wichtiges Gespräch über das, was auf der Metaebene geschieht und wirklich sämtliche Fragen zum WARUM beantwortet – warum läuft es schief, warum so viel Gewalt etc.. Dazu passt sehr gut das Wissen um den sog. Flieger (C. Castaneda, ‚Das Wirken der Unendlichkeit‘, Kap. ‚Flüchtige Schatten‘). Schriften aus Nag Hammadi wurden angesprochen. Ein ganzes Kapitel widmet sich ausschließlich den Archonten in dieser für mich wahren Bibel. Dieter Broers hat in seinem Buch „Der verratene Himmel“ weitere spannende Infos zusammengestellt. In unserem Blog steht auch ein Artikel zu diesem wichtigen Thema des Frembewusstseins: https://www.oase-goldammer.de/der-flieger-archonten-und-die-freiheit-der-gedanken/
Ich sehe als einzigen Ausweg aus dem Kreislauf von Angst und Gewalt das Ausweichen des Fremdeinflusses plus Sich-Ausfüllen mit der eigenen Identität. Diese muss oftmals erst nach oben gelangen, unter dem Schutt indoktrinierter Emotionen und Gedankenmuster. Man kann das Fremdbewusstsein NICHT bekämpfen, nur die eigene, innere Schwingung verändern, so dass für die Angstenergie-Vampire (Archonten und andere Wesen) quasi die Milch sauer wird. Dieser Tanz dauert seine Zeit. Liebe zum Leben, Herzenergie, Mut, das sind z.B. Energiequalitäten, mit denen die Archonten nichts anfangen können. Entsprechend greifen Sie alles an, was diese Qualitäten fördert, darunter die gesunde und natürliche Beziehung von Mann und Frau / des Menschen zur Natur allgemein, Familie, Harmonie, Naturnahes Leben, Selbstständigkeit, Homeschooling…

Hast du Fragen zm Beitrag oder möchtest uns Feedback geben?

Beachte bitte diese Regeln: 1. beim Thema bleiben * 2. freundlicher Umgangston * 3. kein Spam.
Die Kommentare werden meist binnen 24-48h überprüft.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *