Category Archives: Wissensvermittlung

Dr. med. Dietrich Klinghardt beim INK Umweltkongress 2019, Einführung

- zuletzt geändert am 28.November 2019

Die Vorträge von Dr. Klinghardt schätze ich seit Jahren hoch ein. Seine Gesundheitsinformationen sind ebenso spannend wie praktisch orientiert.

INK Umweltkongress 2019, Einführung von Dr. med. Dietrich Klinghardt # Vortrag von Dr. Klingardt beim Umweltkongress 2019  – zu Themen wie E-Smog, Chemtrails und Bestrahlungen, Impfstoffe und Entgiftung

Dr. med. Dietrich Klinghardt eröffnete den 2. Tag seines Umweltkongresses „Save the earth“ in Frankfurt am Main am 30.03.2019 www.ink.ag

Linktipps:

 

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Wildaprikosen aus Kern ziehen und erfolgreich aufziehen

- zuletzt geändert am 17.Dezember 2019
Aprikose, Fruchtansatz Anfang Mai (Wilson Delicious)

Fruchtansatz Anfang Mai (Wilson Delicious – keine wirkliche wilde Marille, doch nahe dran)

Nasskalte Winter, fiese Spätfröste, immerhungrige Wühlmäuse, Blattsauger, Krankheitserreger – Aprikosen haben es in deutschen Gefilden nicht ganz leicht, insbesondere in exponierten Lagen. Im Zuge der immer heftigeren Wetterextreme sehe ich in vor Ort angepassten Wildaprikosen eine zukunftsweisende Alternative zum Anbau von Edelsorten.

Doch bis dahin ist es zumindest für mich noch ein langer Weg.

Über mein kleines Wildaprikosen-Projekt schrieb ich bereits und hier will ich noch einmal konktret auf meine bisherigen Erfahrungen (mit zahlreichen Updates) zurück greifen und Tipps zur Aufzucht von Aprikosen aus Kernen geben.

weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Jiaogulan – Kraut der Unsterblichkeit

- zuletzt geändert am 5.Dezember 2019

Dieses wunderbare Heilpflanze entdeckte ich noch vor unserem Blogstart 2012, als es noch „Sieben Sterngedanken“ hieß. Irgendwie ging der Beitrag beim Umzug leider verloren und nun, nachdem wir am letzten Wochenende mit dem Setzen weiterer Frühblüherknollen diese sehr arbeitsintensive Gartensaison „offiziell beendet“ haben, gibt es ihn nun neu.

Die ursprünglich aus dem südlichen China stammende, wild wachsende und auch angebaute Heilpflanze „Jiaogulan“ wird wegen ihrer Wirkungsweise auch Kraut der Unsterblichkeit“ genannt. Mit dem wissenschaftlichen Namen Gynostemma pentaphyllum versehen, wird der Jiaogulan der Pflanzenfamilie der Kürbisgewächse zugeordnet.

Jiaogulan im GartenDie Verwandschaft kann man gut erkennen, vor allem dann, wenn der Jiaogulan sich frei ausbreiten kann. Dann nämlich rankt er kürbisartig am und nahe über dem Boden und findet mit seinen Ranken praktisch überall Halt. Allerdings klettert er freiweillig nicht sehr hoch, dazu muss man ihn führen.

In China ist der Jiaogulan seit dem Mittelalter als Heilpflanze bekannt. Bereits vorher dokumentiert, doch eher als Nahrungspflanze empfohlen, hielt die Heilpfanze erst vor einigen Jahren Einzug in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Grund dafür ist laut Quellen, dass die TCM aus Zentralchina stammt und der Jiaogulan, der dort erst Einzug hielt, lange Zeit nicht gebührend berücksichtigt wurde.
weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Dieter Broers – …Wie Deine Gedanken Deine Realität erschaffen

Transformation der Menschheit: Wie Deine Gedanken Deine Realität erschaffen – Dieter Broers

WeltimWandelTV:
„Seit fast 40 Jahren verbindet der Bestseller-Autor, Philosoph und Biophysiker Dieter Broers klassische Wissenschaft und Spiritualität. Beim Welt im Wandel Kongress in Würzburg erklärt er was Erleuchtung ist und was uns hindert – bewusst und unbewusst – sie zu erleben. Das sind Themen, die nicht nur Spirituelle, sondern auch Wissenschaftler bewegen – und das mit verblüffenden Erkenntnissen: Unser biologischer Körper ist ein Sender verschiedenster Felder, darunter elektrische Felder wie auch magnetischer Felder, die auch messbar sind. Dieser Fakt ist die physikalische Bedingung dafür, dass wir in Resonanz mit den Feldern anderer Menschen, der Erde, der Sonne und des Alls treten können. Dieter Broers gibt sein Innerstes preis und zeigt damit einmal mehr, wie wichtig es ist, Körper, Geist und Seele in alle Erkenntnisbereiche miteinzubeziehen. Der spannende Vortrag eröffnet ganz neue Denkansätze zum Verständnis unseres Seins. ➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren ➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2LN2wuL ++ Welt-im-Wandel – Impulse 2019 in Leipzig – Sei dabei!! http://bit.ly/2UaNbTL ++ Video: Die Spielregeln des Lebens: Verändere Dein Schicksal und erkenne den Sinn des Lebens! Rüdiger Dahlke: http://bit.ly/2PjRzyS ➤ Nichts verpassen! http://goo.gl/SBW3BF ➤ Welt im Wandel.TV Shop: http://bit.ly/WiW-Shop

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Chemtrails: REGENWASSER ANALYSEN – Patrick Roddie

- zuletzt geändert am 24.November 2019

Beitrag-Quelle: www.weather-modification-journal.de

REGENWASSER ANALYSEN – Patrick Roddie San Francisco, USA

WELCHE METALLISCHEN STÄUBE UND TOXISCHE SUBSTANZEN WERDEN DURCH DIE AUSBRINGUNG VON CHEMTRAILS IM HIMMEL VERSPRÜHT..?

WAS FINDEN WIR WELTWEIT IN UNSEREN  REGENWASSER-PROBEN ?

Immer mehr Menschen bekommen Regenwasserproben, um festzustellen, was genau über unseren Köpfen als Chemtrail-Fallout abregnet. Wasserproben sind ein klarer Beweis dafür, dass unser Regenwasser durch das chemische Sprühen von toxischen Aerosolen kontaminiert wurde. Patrick Roddie (San Francisco, USA) hat kontinuierlich viele Regenwasser-Proben in den letzten Jahren auf bestimmte militärische Aerosol-Substanzen untersuchen lassen und zeigt, wie man eine saubere, konservierte Regenwasserprobe nimmt und die erforderlichen Formulare ausfüllt, um sie ins Labor zu schicken. VORSICHT! Nicht jedes Institut ist dafür geeignet. Diese Institute werden massiv von den Regierungen unter Druck gesetzt und viele kontaminierte Proben von Chemtrail-Fallout sind auf diesem Wege schon verschwunden. Die Institute lehnen das zum Teil ab, Regenwasser-Proben zu untersuchen. um nicht in Bedrängnis zu kommen. Patrick Roddie verwendet McCampbell Analytic Inc. in Pittsburg, Kalifornien, um seine Proben zu testen. Hier im deutschsprachigen Raum kann ich nicht sagen, wo man verlässliche Proben untersuchen lassen kann, ohne dass die kontaminierten Proben abhanden kommen und auf eigenartigster Weise nie wieder auftauchen. Hier werden mutwillig Beweise vernichtet, so scheint es mir zumindest. weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Was schwächt das Erdmagnetfeld? Lektion: Mars.

Aus dem gestrigen Graviflight-Newsletter stelle ich heute einen sehr spannenden Artikel vor. Dabei geht es um die vielen Menschen bereits bekannte Schwächung des Erdmagnetfeldes. Jedoch wird dabei nicht ein Polwechsel, sondern die Abnahme der natürlichen Eisenerzvorkommen im Planeteninneren (durch Erzabbau) als Hauptursache betrachtet. Laut der These erzeugt der Erdkern aus Eisenerz durch seine der auf flüssigem Magmar aufliegenden, damit reibungsarm gelagerten Erdoberfläche gegenläufige Rotation das Erdmagnetfeld, welches für das biologische Leben schädliche kosmische Strahlung blockiert oder abschwächt. weiter lesen →

3 Replies

Wintersonnenwende, Weltenwende

- zuletzt geändert am 22.Dezember 2018
Buchcover "Das Geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben

Buchcover „Das Geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben

Am Wendepunkt des winterlichen Sonnenlaufs ist es noch einmal sehr wirkungsvoll all jenes bewusst wahrzunehmen und loszulassen, das dich an einem freudevollen und erfüllten Leben hindert. Blockaden, Gedankenformen, Beziehungen – alle Aspekte der inneren und äußeren Welten im Leben wollen vom Unrat negativer Anhaftungen befreit werden. Dabei ist es ratsam, „brutal ehrlich“ zu sein, um Kreisläufe negativer Muster zu durchbrechen und loszulassen. *1

Danach, nach einem tiefen Ein- und Ausatmen folgt Klarheit über die eigenen Möglichkeiten und die Natur des eigenen Seelenauftrags auf Erden und wie dieser Herzweg erschlossen werden kann. Warum bin ich hier? Wie will ich die Welt im Inneren erfahren? Wie will ich in und mit der Welt leben? Wie stelle ich mir die selbst gewählte innere und äußere Welt konkret überhaupt vor, wie können existierende Wege dorthin entdeckt oder geschaffen werden?

Was gesäht wird, keimt und es folgen Wurzel, Trieb, Blüte, Frucht/Samen. Auch mit unseren Gedanken und Emotionen verhält es sich so; was gesäht wird, dass manifestiert sich und wird weiter gegeben.

Keine anderen Wesen als die Bäume bringen uns so viel (astrale) Stabilität auf Erden und Verbundenheit mit ihr. Ihre jeweiligen Aspekte fühlen wir seit Menschgedenken derart deutlich, dass es wahre Klassiker gibt, wie etwa die Linde im Dorfzentrum oder die Eibe im Totenhain / Friedhof. Da wir energetisch mit den Bäumen auch näher verwandt sind als mit anderen Wesen auf Erden, passt der folgende kleine Film da sehr gut (Wer Darwin nicht loslassen kann, kann ja den Affenbrotbaum als Beispiel nehmen).

Im Quantenfeld der Bäume

Tipp: Wenn du unsere MSQ Produkte für die Erdheilung noch nicht kennnst: Diese können dir helfen, die eigene Wahrnehmung der Natur und die Kommunikation mit ihr zu fördern und weit mehr als das. Du findest weitere Informationen hier.

Ich wünsche dir Frieden und Harmonie in deiner Welt und einen kraftvollen Neuaufschwung ins Neue Jahr, dass kosmisch morgen beginnt.
Christian

Buchtipp: Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben

*1) Wenn du dort schon bist, freue ich mich aus tiefstem Herzen für dich, du bist bereits aktiv mit dabei, eine neue Welt zu erschaffen. Wenn nicht, keine Bange, nicht jeder kann ganz vorn dabei sein und soll es auch nicht. Jeder Weg ist einzigartig.

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Baumwurzeln zum Absterben bringen: Erfolg mit Bittersalz

- zuletzt geändert am 22.September 2018
Baumwurzel zum Absterben bringen - Löcher gebohrt und nun wird Bittersalz in die Löcher eingebracht

Hilft Bittersalz, um einen Baumstumpf abzutöten?

Es muss bei aller Naturliebe manchmal leider sein : Der Baum stört und muss weg, samt Wurzel. Doch letzteres erfolgreich umzusetzen ist oft leichter gedacht als getan, denn so eine Baumwurzel lässt sich nicht immer so leicht abtöten wie man vielleicht hofft.

Unter den verschiedenen Methoden, einen Baumstumpf oder eine Baumwurzel zum Absterben zu bringen und damit den unerwünschten Baum restlos und entgültig zu entfernen, habe ich dieses Jahr die mit Bittersalz ausprobiert. Darauf kam ich durch einen Beitrag in einem Forum.

Neben dieser Variante kann man noch folgende Möglichkeiten probieren:
– Baumstumpf aushungern, also Licht und Wasser entziehen (dauert sehr lange)
– Kambium nach Herunterschneiden am unteren Stamm beschädigen, hungert langsam die Restkrone aus (Forstmethode wie ich las, dauert aber auch eine Weile)

Die viel besprochenen Kupfernägel, um Bäume zu Absterben zu bringen, sind sicherlich sinnlos. Erstens hilft Kupfer sogar unseren Tomaten bei der Pilzabwehr (> siehe Versuche) und zweitens schottet das Pflanzengewebe Verletzungen letztlich ab. Die Menge an zeitgleich einwirkenden Kupferionen, die für eine wirksame Vergiftung des Baumes nötig wäre, überstiege ganz sicher die Kosten anderer Methoden bei weitem. weiter lesen →

2 Replies

Zeitliniendurchläufe – 2018 – Wo bleibt der Durchbruch?

- zuletzt geändert am 24.November 2019

… und Botschaften für Sternenkinder (Starborn, Sterngeborene)
>> direkt zum Video und zum Text (Bist du ein Sternenkind?)
Seelenauftrag | Unterdrückung mit System, Erde als Gefängnis | Einfluss der Sirianer oder Annunaki | Befreiung durch Erinnerung und Wecken der Schöpferkraft u.v.m.

2018 – planlos durch’s Weltall?
oder
„He Admin, verdammt sag mal pennst du immer noch?!“

Anfang des Jahres schrieb ich, dass sich das neue Jahr wie ein noch unbeschriebenes Blatt Papier wahrnehmen lässt. Das war, wie ich heute sagen muss, wohl nur ein flüchtiger Einblick auf eine heile (oder inzwischen oder bald oder nie reparierte?) Zeitlinie. Das Jahr entwickelt sich seitdem auch für uns leider nicht auf allen Ebenen so, wie ich es für angemessen halte, weder im Makro- noch im Mikrokosmos. Einerseits sind, das ist unübersehbar, extreme Manipulationen gegen die Erde und viele Menschen im Gange, nicht nur am Wetter oder im Krieg gegen die Bäume, auch im Hinblick auf den menschlichen Körper und seine Regenerationskraft wie auch seine Fähigkeit, die energetischen Angebote aus dem Kosmos vollumfänglich für sich nutzbar zu machen. Da reden wir nicht nur über Chemtrails und Schwermetalle, auch über den Mangel an lebenswichtigen Vitalstoffen. Dies in der Summe erzeugt in vielen Menschen einen derart blockierten Zustand, dass sie jede Empathie verlieren und leider wohl auch jeden Restverstand, hoffentlich nur temporär. Anders kann ich mir so manche Ereignisse nicht mehr erklären. Weiter ist eigentlich der Bedarf an Wissen und Hilfe (energetisch wie physisch als auch sozial-kommunikativ) so groß wie nie zuvor, jedoch entsprechendes Handeln oftmals diesem Bedarf diametral entgegengesetzt. So werden nicht nur Angebote nicht wahrgenommen oder unzureichend wertgeschätzt, es werden auch wieder vermehrt (durchweg sehr feige) Angriffe gestartet, auch gegen uns.
In diesem Gewirr an Unfug wirkt die Absicht, die Grenzwerte für Glyphosat dratisch zu erhöhen (>ext. Beitrag), dabei schon fast nur noch wie ein trauriger Nebenschauplatz, so furchtbar die möglichen Folgen auch sein mögen. Es zeigt mir auch die offene Verachtung des natürlichen Gleichgewichts aus einer Arroganz heraus, die klar sagt: „Leben, pah. Kontrolle, yeah!“ Steiler kann der Abhang kaum mehr werden. weiter lesen →

2 Replies

NASA: Abnahme des Erdmagnetfeldes und Telomere

- zuletzt geändert am 13.April 2018

„Liebe Freunde,

die stetige Abnahme des Erdmagnetfeldes sorgt für eine Erhöhung bestimmter Strahlungen auf der Erde. Bisher war man wegen der daraus folgenden gesundheitlichen Auswirkungen für den Menschen eher besorgt, nun gibt es interessante neue Erkenntnisse der NASA. Der Astronaut Scott Kelly war fast ein Jahr im Weltall, sein Zwillingsbruder Mark war es nicht. Bei Scott Kellys Rückkehr zur Erde waren einige seiner Gene verändert. „Zwilling kehrte mit verändertem Erbgut aus dem All zurück“ berichtete das Nachrichtenmagazin Welt am 18.März 2018.[1] Trotz der erhöhten Strahlenbelastung, unter welcher der Astronaut im All ausgesetzt war, hatten sich seine Telomere verlängert. weiter lesen →

1 Reply

Darwins Dilemma – Kambrischer Fossilbericht

- zuletzt geändert am 21.Februar 2018
Bakterium mit sog. Geißel, einem perfekten Antriebssystem

Bakterium mit sog. Geißel, einem perfekten Antriebssystem (Quelle: Screenshot vom Video)

Darwin räumte einst selbst, dass, sollte die Archäologie seine These nicht stützen, das ein großes Problem für seine Erklärung für die Entstehung der Arten sein würde. Das  Video „Darwins Dilemma“ zeigt anschaulich, doch bei weitem nicht ausführlich, wie weitreichend die immer noch offenen Fragen für die Evolutionsthese tatsächlich sind.

Bei meinen Recherchen über die letzten Jahre kam ich natürlich nicht am Thema das „intelligenten Designs“ – englisch „intelligent design“ herum und ich muss leider feststellen, dass an vielen realen wie virtuellen Orten der daraus entspringenden These der Kreation von Seiten der Befürworter der Evolutionsthese oftmals sehr unsachlich und leider bisweilen auch mit religiösem Eifer begegnet wird. Dabei haben viele Forscher aus „beiden Lagern“ wertvolles Wissen zusammen getragen und es bringt der Menschheit wenig, wenn nur eine Seite „ihre Wahrheit“ als die rechtmäßige darstellt. Gott will es? Mitnichten. Gott wählt nie nur eine Seite. Besser ist also ein runder Tisch, an dem mit offenem Geist das Thema diskutiert und das Wissen vermehrt wird. weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

H.A.A.R.P. – Kurzüberblick – wie geht das Spiel aus?

- zuletzt geändert am 22.Februar 2018
Chemtrails am Himmel, mit Wellenmustern durch H.A.A.R.P.

Chemtrails am Himmel, mit Wellenmustern durch H.A.A.R.P.

1998 las ich das erste mal über das H.A.A.R.P. *1 (oder Haarp) Projekt und aus dieser Forschungsrichtung resultierende Möglichkeiten wie Wetterkontrolle, Bewusstseinskontrolle, psychotrone Waffen. Es sind nun 20 Jahre vergangen, ohne dass ich nicht weiterhin die Krise bekomme mit Menschen, die es einfach nicht wahr haben wollen – „ist doch alles ganz normal“ oder „kann ich mir nicht vorstellen“. Kam ja auch noch nicht in der Tagesschau, nee schon klar.
Nun werden die Wälder weiter Stück um Stück vernichtet und was die Chemtrails an alten Bäumen und Stürme und Nanoviehzeug nicht raffen, wird eben manuell platt gemacht. Genug Stürme und jede Gemeinde sägt schon aus Vorsicht alles selbst ab, was nach Baum aussieht. Es gibt für mich kein größere Ärgernis im Hinblick auf den weltweiten Terror gegen die Freiheit als eine (vor meist nicht definierter Angst starre) Masse die zuschaut, während eine selbsternannte Eilte ihre Macht missbraucht und einem Leben in Harmonie den Krieg erklärt. Dabei sind die Verbrecher natürlich die Guten und… ach, woran erinnert mich das nur? Genau, daran, warum wir neulich umgezogen sind. Das Alpha und das Omega. Ach, ist der Rasen schön grün.

weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Gesundheit – ein Weg, den man selbst geht – Back2Health Congress

- zuletzt geändert am 16.Februar 2018

Als ich über den Gastgeber des Kongresses, Ali Erhan eben eine Passage las, dachte ich an meinen eigenen Weg, der über chronische Gesundheitsprobleme verlief und mich vor Jahren dazu brachte, den Ärzten misstrauischer gegenüber zu stehen und eigene Recherchen zu beginnen. Das führte mich zu Themen wie die Impflüge, die unverantwortliche Überjodierung in Lebensmitteln, Wasserbelebung, Heilsteine, Vitalstoffe, Wildkräuter, Selbstversorgung und vieles mehr. Und heute, mit 43 Jahren fitter als vor 12 Jahren, gebe ich Informationen und energetische Hilfsmittel weiter, die Menschen helfen können, wieder in ihre Selbstheilung zu kommen und somit Gesundheit , Lebensqualität und Lebensfreude wieder zu erlangen und zu erhalten.

Ein kurzer Abriss, Vergleich von vor 12 Jahren und heute
damals: üble Schlafprobleme, Gereiztheit, Kopfschmerzen, kaum konzentriert, vergesslich, Kreislaufprobleme, chronisch erschöpft, entmutigt von den Ärzten und nicht verstehenden Mitmenschen,sogar leichte Depressionen (als Sonntagskind!)
heute: guter Schlaf, ausgeglichen, Klarheit, Belastbarkeit über viele Stunden – körperlich und geistig, Lebensfreude und Urvertrauen, gute Wahrnehmung, bis auf Chirugie mein eigener Arzt
(Ausnahmen: Sicheinlassen auf negative Menschen o. Gedankenmuster, das führt schnell zu energetischem Kurzschluss mit anschließendem, heftigem „Frequenzkater“)

Selbst die Heerscharen von Abmahnanwälten und Zensoren konnten und können nicht verhindern, dass sich das Wissen ständig weiter verbreitet, expotentiell wachsend wie der Zins und damit zu dessen Missbrauch doch ein wirklich gelungener Gegenspieler! Wissen ist macht, und nur mit Wissen ist verlorene Macht wiedererlangbar. Das gilt für politische Macht ebenso wie für die über die eigene Gesundheit, die, wie ich behaupte, eine grundlegende Macht im Leben ist. Eine andere wichtige Macht ist die über die Informationskanäle.
Ob das Wissen nun über Kongresse, Seminare etc. kommt oder – das favorisiere ich selbst – man selbst den direkten Draht zum Universum nutzt, wichtig ist dessen Anwendung und nicht nur das Sammeln. Sonst geht es nämlich nur zum Film „Conan der Bibliothekar“ (siehe unten) und das will man ja net.

Hier die Infos zum heute um 18 Uhr startenden Onlinekongress mit wichtigen Gesundheitsthemen und hochkarätigen Referenten, Quelle: online.akasha-congress.com. weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Botschaft für die aktuelle Zeit – von Kerstin Simonè & Thoth

- zuletzt geändert am 5.Dezember 2019
Spirit_Kompass_clipdealer3545625

clipdealer3545625

Wie auch so mancher Newsletter vom Universum („notes from the universe“) passt die aktuelle Botschaft von Kerstin Simonè – danke Britta Maria – ebenfalls sehr gut zu meiner eigenen Wahrnehmung und auch zur sehr herausfordernden Zeit mit negativen Ablenkungen und  Einladungen im vergangenen Jahr. Es geht darum: nicht ablenken lassen, nicht mit dem Negativen spielen (Einladungen dazu ablehnen), die eigene Natur erkennen und leben, alles Alte und nicht mehr Benötigte erkennen und loslassen bzw. transformieren. Schlussendlich also ist das zu fokussieren, was stets glücklich und erfüllt macht, die Verbindung zum Ganzen stärkt, die Schwingung erhöht und so fort.

Über die für mich wichtigen Schlüssel der Freude und Dankbarkeit schrieb ich mehrfach und es ist angesichts der globalen Entwicklung Zeit umzusteigen aus dem Zug „Wahnsinn volle Kraft voraus“ hinüber in „Hey, hier bin ich WIRKLICH zu Hause“. weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Gerd Schultze-Rhonhof – Der Krieg, der viele Väter hatte – 7. AZK 29.10.2011

- zuletzt geändert am 11.Februar 2018

Auch die Wahrheit will schließlich wiederholt werden. Ist schon etwas älter, doch angesichts der weiterhin falschen Darstellungen im Schulunterricht und offenkundig antideutscher Politik in Deutschland weiterhin sehr wichtig. Wie es Prof. Vogt schon oft sagte, ist die „herrschende Geschichtsschreibung die Geschichtsschreibung der Herrschenden“. Dem ist weiter auch nichts hinzuzufügen außer vielleicht: „Jede Herrschaft endet einmal, lehrt uns die Geschichte.“.

Alle Macht dem Sieger, auch die über den Geschichtsunterricht?! Ich selbst habe mir diese Frage vor Jahren beantwortet. Falls du mit dem Thema noch nicht so vertraut bist, lohnt sich der Vortrag bestimmt für dich. Ich wünsche dir dabei den offenen Geist den du brauchst.

Im folgenden Vortrag geht es unter anderem darum, wie es zum 2. Weltkrieg kam, wer wirklich verhandeln und wer den Krieg wollte. Freispruch für Hitler? Nicht unbedingt. So beleuchtet der Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof unter Zuhilfenahme historischer Dokumente aus mehreren offiziellen Quellen diese wichtige Frage. Dazu liest sich u.a. auch das Buch „Hitlers Revolution“ übrigens ganz gut.

Mit einem Vorwort von Ivo Sasek weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply