Alles Gute zum V-Tag

- zuletzt geändert am 14.Februar 2020
Fakenews-Warnung von Lennon, Schlagzeuger vn Pink Floyd (Bild: Klaus Kinski)

Fakenews-Warnung (Quelle: Digitale Welt …)

Nicht durch Außerdirdische belagert, sondern durch Fake News und digitale Hetze? Man kann das mit Humor sehen und ebenso sich große Sorgen machen. In jedem Fall hat jeder von uns die innere Entscheidung selbst zu treffen, für welche Art er/sie/es/sie-es/er-es/… (was vergessen?) sich entscheidet. Sorry, aber politisch korrekt ist eben nicht so leicht lesbar. Soll es ja auch nicht sein; nur so klappt die Verwirrung.

Warum ich an diesem Valentinstag gar keine Herzchen an die Wand male? Die Wände sind schon voll damit und Valentin ist im Regenwald, die letzten Baumfrösche fotografieren. Aber auch, weil ich Verordnungen nicht mag, auch nicht bei Feiertagen. Ebenso wenig mag ich uniformiert, weder auf den Straßen noch im Obstregal. 2020 scheint der Abschied von all den (inneren) Resten und Fesseln einer vergehenden Ära zu sein. Schafft Raum für neue Ideen :).

Brandmaus nascht KuchenWie wäre es zum Beispiel
mit einem Tag des Gärtners?

Oder was für Kuchenmäuse?

 

Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet –
Psychiater spricht Klartext! (Michael Winterhoff)

weiter lesen →

1 Reply

Sturmsichere Konfiguration für ANTI-FU Wühlmaus-Schreck

- zuletzt geändert am 11.Februar 2020

Der für morgen angesagte Orkan ist eigentlich eine gute Gelegenheit, die Sturmsicherheit meines Wühlmaus-Schrecks im Modus „geringe Empfindlichkeit“ praktisch zu bewerten.

Also habe ich heute meine Geräte auf ein Drittel bis Viertel der maximalen Empfindlichkeit eingestellt. Bin schon sehr gespannt, wie sie nach dem Sturm aussehen.

Hier der Vergleich von hoher und geringer Windempfindlichkeit:

hohe Windempfindlichkeit

Wühlmaus-Schreck ANTI-FU sturmsicher konfiguriert

sturmsicher konfiguriert

Mittels Stellring wird die Position des  Windfang verändert. Je höher diese ist, desto mehr Hebelwirkung und je leichter reagiert der Windfang auf Luftströmungen.

Update 11.02.
Alle Geräte stehen intakt, es genügt so also mit dieser geringeren Höhe.

>> zum Wühlmaus-Leitartikel

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Facebook, Sperre und adè – keine dritte Chance

- zuletzt geändert am 6.Februar 2020

Wirklich, ich hab’s versucht und leicht war es nicht, denn damals hatte ich gute Gründe weg zu gehen. Doch dann wollte ich Anja helfen, das FB-Profil für unsere Oase Goldammer mit zu pflegen. Doch es sollte sich zeigen, dass der Pflegebedarf bei Facebook an ganz anderer Stelle deutlich werden sollte.
Nach einigen Jahren der Abstinenz hatte ich es noch einmal probiert und auf Facebook ein neues Profil erstellt. Hier und da mal sehen wer sich noch rumtreibt, mal einen Garten-Post, mehr brauchte es nicht. Meine große FB-Zeit war eh längst rum.

Doch wtf?! weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Der Grüne Planet – Besuch vom anderen Stern

- zuletzt geändert am 5.Februar 2020

Original:
La Belle Verte –
1996 Coline Serreau

Gewöhnlich will niemand der Planetenbewohner gerne einen Ausflug auf die Erde unternehmen.

Himmel und Landschaft, oben Solarflare

Foto: Anja

Ein „himmlischer Film“: Wie sich zwei Welten begegnen – ein Mensch aus einer intakten Lebenskultur auf einem fernen Planeten besucht die Erde und ihre dysfunktionale Zivilisation. Man könnte sagen, der Film ist typisch französisch liebenswert, dabei aber auch sehr mutig, mit überraschenden, wunderbaren Momenten und nachdenkenswert.

weiter lesen →

1 Reply

Wühlmaus vertreiben ohne Gift und Fallen: ANTI-FU

- zuletzt geändert am 5.Februar 2020

In diesem Beitrag erfährst du, welche Erfahrungen ich mit Wühlmäusen machte und wie ich zu einer effektiven Vorrichtung kam, um Wühlmäuse ohne Gift, Gas oder Fallen und dazu stromlos und quasi wartungsfrei zu vertreiben. Ich nenne meinen Wühlmaus-Schreck „ANTI-FU“.

Geht’s der Wühlmaus allzu gut, verlässt den Gärtner bald der Mut.

Wühlmaus - Terror - IlustrationWühlmaus: Der „Terror aus dem Untergrund“ kann den friedvollen Gärtner stark heraus fordern.

Für den Gärtner gibt es kaum ein größeres Ärgernis als sich angesiedelte Wühlmäuse. Bei zu starker Vermehrung und ohne geeignete Mittel zum Schutz der Kulturen kann die Wühlmaus gewaltigen Schaden in kurzer Zeit anrichten. Die meisten nicht gewaltsamen Methoden zum Vertreiben der Wühlmaus zielen auf eher langristige Effekte ab. Dazu gehört vor allem das Ansiedeln von natürlichen Feinden und die Umgestaltung des Kulturbereichs. Bis zur Entfaltung der vollen Wirkung braucht es einige Zeit. Bei einem akuten Wühlmaus-Problem ist jedoch schnelle Hilfe gefragt…

> weiter zum Leitartikel „Wühlmaus vertreiben ohne Gift und Fallen: ANTI-FU“

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Klimawandel: Schütze den Boden, spare Wasser, harmonisiere E-Smog

- zuletzt geändert am 27.Januar 2020

C02 ist ein wichtiger Anzeiger für den durch Sonne und Magnetfeld verursachten Klimawandel. Denn je wärmer es ist, desto mehr entweicht das im (Meer)Wasser gebundene CO2 in die Luft.

Bei der ganzen Klimadebatte wird oft vergessen, dass es nicht um „Treibhausgase“, sondern um bessere Lebensbedingungen geht.

Beim nachhaltigen Wirtschaften ist ‚Klimaschutz‘ stets inbegriffen! weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Hundsrose: neue Wildobst-Hecken

- zuletzt geändert am 19.Januar 2020

Die Hundsrose erfreut mit Blüten und  gesunden Hagebutten

Es ist abseits des „menschengemachten Klimawandels“ nicht so neu, dass es im Januar um die 10 Grad oder auch etwas mehr sind. In diesen Jahren hingegen kommt zur Temperatur die weiter steigende kosmische Energie dazu, was manche Pflanze schon mal etwas übermütig werden lässt – oder eben manchen Gärtner.

Nachdem ich im sehr späten Herbst 18 noch schnell einige Hundsrosenstecklinge schnitt und steckte und diese eifrig im zeitigen Folgefrühjahr austrieben, versuche ich es nun noch extremer: Stecklingssetzen im Januar. Yay!

Die heimische Hundsrose bekommt im späten Frühling weiße, duftende Blüten. Die urgesunden Hagebutten, die viele Menschen besonders im Winter schätzen, sind ab September reif. Ein Teil bleibt über den Winter hängen und bietet vielen Vögeln wertvolles Futter.

weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Neujahrsgrüße

Liebe Seele auf Erden,

2020 wird noch magischer. 2020 wird noch mehr polarisieren.
2020 ist ein weiteres Jahr in der seit Jahren immer schneller drehenden Spirale.

Abwärts oder aufwärts?

Beides!

Dir wünsche ich von Herzen weiterhin Energie in Harmonie für deine Gesundheit, dein Lebensglück, deine schöpferische Kraft. Das braucht die bewusste Entscheidung.

Wir alle, die wir diesen Weg beschreiten, werden immer mehr. Und auch und gerade jetzt, wo die Welt teils in Flammen steht – längst nicht mehr nur metaphorisch – bist auch du gefragt, mit deiner Kraft die Balance zwischen den Polen zu finden, zu halten und zu nutzen für eine lebenswerte Welt.

Weiterhin unterstütze ich diesen Weg mit den MSQ-Produkten. Und weiterhin wird unsere Oase Goldammer aufgebaut.

Sei gesegnet!
Christian

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Frohe Feiertage und einen guten Rutsch| Verlängerung %Angebote% im Shop

- zuletzt geändert am 31.Dezember 2019

Frohe und besinnliche Feiertage und ein wundervolles Jahr 2020

Innerer Frieden, Harmonie, Gesundheit – kann ich dir noch mehr wünschen? Ja! Ich wünsche dir dazu noch die innere Souveränität, um deinen Fokus, wann immer es dir gut tut, auf diese Aspekte zu lenken.
Und dringt das Chaos der Welt ungefragt in dein Leben ein, wünsche ich dir liebe Menschen, die dir zur Seite stehen. Die heutige Zeit zeigt immer deutlicher, wie wichtig auch dies ist.

20% auf alle MSQ-Artikel bis 31. Dezember

Du kommst erst nach den Feiertagen dazu, dich in Ruhe im MSQ-Shop umzusehen? Oder bist gar ‚verspätet‘ noch auf passende Geschenkideen gekommen? Vielleicht hast du auch beschlossen, zum Jahresende dir selbst noch das passende, energetische Geschenk zu bestellen…

Die laufende MSQ-Aktion ist verlängert bis Jahresende
-[gt]  zum MSQ Shop

Sei gesegnet
Anja & Christian

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Neuer Banner

- zuletzt geändert am 21.Dezember 2019

Wie ihr vielleicht bemerkt hattet, hatte ich extra einen ganz winterlichen Winterbanner für das obere Design gebastelt und der war auch recht stimmig… naja bis heute. Mir reicht es bereits und bin frühlingsfertig. Ist das die Jahresenergie 2019?! Mir gefällt’s.

Na mal schauen, ob mich die Rauhnächte noch in Stimmung bringen.

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Generalupdate: Leitartikel ‚Oase Goldammer‘

- zuletzt geändert am 18.Dezember 2019

Neben Shop-Versand und letzten Arbeiten im Garten – diesmal wirklich? –  nutzte ich die Tage, um den Leitartikel zu unserem Naturprojekt „Oase Goldammer“ grundlegend zu erweiterten und auf den neuesten Stand zu bringen. Dabei sind eine ganze Menge schöner Bilder aus unserem Archiv zusammen gekommen.

Viel Spaß beim Lesen!

> Naturprojekt ‚Oase Goldammer‘

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Bauerndemo in Berlin – Aufnahmen vom Selbstverorger

- zuletzt geändert am 1.Dezember 2019

Wie viele andere Menschen mit Interesse am eigenen Anbau schaue auch ich immer mal wieder auf Youtube bei Ralf Roesberger auf dessen Kanal „Der Selbstverorgerkanal“ rein. Mit unterhaltsamer und witziger Art hat er mich schon auf so manche Idee gebracht.

Nun war er extra zur Bauerndemo in Berlin gefahren und berichtet im gleich folgenden Video vor Ort.

Diese Bauerndemo zeigt mir auch dringende uns bisher von der Politik missachtete Bedürfnisse: Nicht über uns reden, MIT uns reden! Dabei gleich noch: Wir wollen nicht nur dann, wenn es uns „erlaubt“ wird mit reden, sondern permanent mit  gestalten! So ist es an der Zeit, dass auch jene Kreise aufstehen, die diesen ganzen selbstverliebten wie fehlgeleiteten Typen, die offenbar vergessen haben, woher all die Nahrung kommt die ihnen erlaubt so viel Unsinn zu verzapfen, mal zeigen wo der Hammer hängt, oder in diesem Fall: der Trekker fährt :). weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Dr. med. Dietrich Klinghardt beim INK Umweltkongress 2019, Einführung

- zuletzt geändert am 28.November 2019

Die Vorträge von Dr. Klinghardt schätze ich seit Jahren hoch ein. Seine Gesundheitsinformationen sind ebenso spannend wie praktisch orientiert.

INK Umweltkongress 2019, Einführung von Dr. med. Dietrich Klinghardt # Vortrag von Dr. Klingardt beim Umweltkongress 2019  – zu Themen wie E-Smog, Chemtrails und Bestrahlungen, Impfstoffe und Entgiftung

Dr. med. Dietrich Klinghardt eröffnete den 2. Tag seines Umweltkongresses „Save the earth“ in Frankfurt am Main am 30.03.2019 www.ink.ag

Linktipps:

 

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Wildaprikosen aus Kern ziehen und erfolgreich aufziehen

- zuletzt geändert am 17.Dezember 2019
Aprikose, Fruchtansatz Anfang Mai (Wilson Delicious)

Fruchtansatz Anfang Mai (Wilson Delicious – keine wirkliche wilde Marille, doch nahe dran)

Nasskalte Winter, fiese Spätfröste, immerhungrige Wühlmäuse, Blattsauger, Krankheitserreger – Aprikosen haben es in deutschen Gefilden nicht ganz leicht, insbesondere in exponierten Lagen. Im Zuge der immer heftigeren Wetterextreme sehe ich in vor Ort angepassten Wildaprikosen eine zukunftsweisende Alternative zum Anbau von Edelsorten.

Doch bis dahin ist es zumindest für mich noch ein langer Weg.

Über mein kleines Wildaprikosen-Projekt schrieb ich bereits und hier will ich noch einmal konktret auf meine bisherigen Erfahrungen (mit zahlreichen Updates) zurück greifen und Tipps zur Aufzucht von Aprikosen aus Kernen geben.

weiter lesen →

Beitrag kommentieren * Leave a reply